Einträge von Doris Jessen

Vorsicht Schleudergefahr! Antischlinger- und Antischleudersysteme

Gerade bei Regen, Matsch und Glatteis können elektronische Fahrassistenzsysteme dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden. Anti-Schleuder-Systeme sollen helfen, Unfälle von Gespannen zu vermeiden. Schlingerdämpfer und Gespannstabilisierungen an Zugfahrzeugen sind vielen ein Begriff, entsprechende Aggregate für Anhänger hingegen nicht – obwohl es sie teils schon lange gibt. Mit-Pferden-reisen.de beschreibt ihre Wirkungsweise.

Pferdeanhängertest Sirius S77: Solide, robust mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis

Im Herbst 2020 absolvierte der Aluminium-Polyesteranhänger Sirius S77 den Pferdeanhängertest. Das Fahrzeug überzeugte durch seinen stabilen Aufbau, unverrottbare Materialien und ein sehr gutes Fahrverhalten.

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Subaru Forester e-Boxer 2.0ie Platinum: Praktisch und robust mit hohem Wohlfühfaktor

Mit dem Forester eBoxer kam bereits zum fünften Mal ein Subaru in den Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest zu Mit-Pferden-reisen.de. Im Gegensatz zum 2015er Diesel-Modell fuhr er als 2-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 110 kW (150 PS) plus 16 PS E-Motor, Allradantrieb und der Subaru-typischen Lineartronic-Automatik vor. Mit 1.870 bis 2.070 kg Anhängelast eignet er sich für leichtere Anhänger mit zwei Pferden. In der Serienausstattung kostet er rund 42.400 Euro und hat dabei 5 Jahre Garantie.

Versicherungen rund ums Pferd: Versichern – Pflicht oder Kür?

Beim Thema Versicherungen scheiden sich die Geister: Der eine sichert sich bis zum letzten kleinen Risiko ab, der andere lässt es „darauf ankommen“. Leider gibt es Situationen, in denen nicht nur der Hasardeur am Ende bankrott ist, sondern auch derjenige, den er bzw. sein Pferd geschädigt hat. Die Tierhalterhaftpflicht ist so ein Fall. Andere Beispiele sind Pferdekranken-, Lebens- oder Diebstahlsversicherungen aus, die aber gerade beim Transport wichtig sein können. Der Beitrag soll einen Überblick vermittelt, was „Pflicht“ und „Kür“ ist.

Der neue Tiguan: Pferdeanhängerzugfahrzeug jetzt auch als eHybrid und R-Modell

Aktuelle bringt Volkswagen für das weltweit erfolgreichste SUV, den Tiguan, ein weitreichendes Update mit neuen Antriebs-, Assistenz- und Infotainmentsystemen sowie einem neuen Frontpartie-Design auf den Markt. So wird es den Bestseller mit effizientem Plug-In-Hybridantrieb (Anhängelast 1,8 t) geben. Sportlich ambitioniert ist das Performance-Modell Tiguan R mit Allradantrieb und 235 kW (320 PS), das bis zu 2,2 Tonnen an den Haken nehmen darf.

Wanderreiter-Tipp: Westpfalz Weekend: Burgen, Biergärten und weite Ausblicke

Auf Grund der erhöhten Nachfrage der liebevoll eingerichteten Chalets, baut das Landhotel Hitzacker – in Reiterkreisen besser bekannt als „Pferdeshculze“ zwei weitere Chalets neben den vereits vier bestehenden Unterkünften.