Einträge von Doris Jessen

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest KIA Sportage 1.6 T GDI DCT Black Edition: Sportlich-schickes Zugfahrzeug für leichte Lasten

Kompakte Größe, dynamisch-kraftvolle Ausstrahlung und einfachste Bedienbarkeit: So empfanden wir das aktuelle SUV-Modell KIA Sportage mit 2-Liter Common Rail Diesel, 185 PS und Allradantrieb, das rund 1500 km und 900 davon mit Anhang im Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest quer durch Deutschland rollte. Situationsabhängig ist er leichtfüßig und spritzig, auf Langstrecken rollt man bequem dahin. Ein sehr ordentliches Fahrzeug für den fairen Preis von 43.220 Euro, in dem sogar Automatik, alle Fahrerassistenten sowie sieben Jahre Garantie „all Inclusive“ sind. Die Anhängelast des Automatik-Testwagens betrug 1,9 Tonnen, 2.250 kg sind es mit Schaltgetriebe.

Hübscher & Weseloh: Das kompetente Anhängerhaus

Seit 1990 sind Lutz Hübscher und Jens Weseloh im Pferdeanhängerhandel erfolgreich tätig, zunächst mit den Traditionsmarken Westfalia und Böckmann. In den letzten Jahren kamen die Pferdeanhänger der Hersteller Careliner, Cheval Liberté, Humbaur, Ifor Williams und Sirius hinzu. Komplettiert wird das Angebot an den Standorten Braunschweig und Wietze bei Celle durch umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen.

Seele baumeln lassen im Sachsenwald bei Hamburg

Egal, welche Jahreszeit, ein Ausritt in den Wald ist immer ein sehr erholsames Erlebnis für Reiter und Pferd. Der Sachsenwald, der sich im Osten Hamburgs grob von Reinbek bis Schwarzenbek erstreckt, bietet knapp 50 Kilometer Reitwege. Allerdings benötigt man dafür eine Reitkarte. Allerdings benötigt man eine Reitkarte, die online angefordert werden kann.

Langfingern das Handwerk legen: Pferdeanhänger-Diebstahlsicherungen

Immer wieder wird über gestohlene Pferdeanhänger berichtet. Bei der Auswahl des Schlosses sollte man auf die Details der Konstruktion als solche und die Qualität achten. Denn nicht jedes Produkt hält – im wahrsten Sinne des Wortes – was es verspricht. www.mit-Pferden-reisen.de hat sich in Fachbetrieben informiert, worauf zu achten ist und stellt die wichtigsten Varianten vor.

Pferdeanhängertest Atec Thensa 2500: Bewährtes neu definiert

Schon im Sommer 2014 bewies ein Atec Pferdeanhänger – damals in der XXL-Version „Centaurus“ – im Test seine solide Qualität. Der brandneue Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger Atec Thensa gefiel im Pferdeanhängertest durch extrem solide Bauweise und seine Geräumigkeit, die ihn auch für große Vierbeiner prädestiniert. Für 8.990 Euro erhält man einen umfangreich ausgestatteten Pferdeanhänger.