ANZEIGE

Pferdeanhänger Testberichte aktuelle Modelle


Pferdeanhängertest Atec Thensa 2500: Bewährtes neu definiert

Schon im Sommer 2014 bewies ein Atec Pferdeanhänger – damals in der XXL-Version „Centaurus“ – im Test seine solide Qualität. Der brandneue Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger Atec Thensa gefiel im Pferdeanhängertest durch extrem solide Bauweise und seine Geräumigkeit, die ihn auch für große Vierbeiner prädestiniert. Für 8.990 Euro erhält man einen umfangreich ausgestatteten Pferdeanhänger.

Pferdeanhängertest wm meyer Arizona Alu: Robustes Einsteiger-Modell mit Top-Fahrverhalten

Der Pferdeanhänger wm meyer Arizona Alu ist ein Einsteigermodell aus Aluminium und daher unverrottbar. Dadurch eignet er sich als robustes Fahrzeug für den häufigen Einsatz für Pferdesportler, die auf Luxus verzichten möchten, aber auf sehr gutes Fahrverhalten großen Wert legen.

Pferdeanhängertest Böckmann Master: Tradition neu definiert

Im Mai 2021 schickte Böckmann seinen neuen Master zu Mit-Pferden-reisen.de in den Test. Der „Klassiker“ ist etwas gewachsen, bietet damit mehr Platz für Pferde und ihre Menschen sowie viele praktische Details fürs tägliche Handling. Wie immer hervorragend: Das Fahrverhalten mit und ohne Beladung. Angehoben wurde auch der Preis: Ab 12.280 Euro ist er zu haben und bringt dafür eine umfangreiche Serienausstattung mit.

Pferdeanhängertest Careliner m: Pferd und Reiter wohl versorgt

Der Vollpolyester-Pferdeanhänger Careliner m des Emsdettener Kunststoffspezialisten Bücker ist in zweierlei Hinsicht innovativ: Zum einen durch das moderne, leicht wirkende Design, zum andern und – wohl noch wichtiger – das durchgehende Polyesterkonzept, das auch in den Seitenwänden und an der Heckklappe ohne stabilisierende Holzplatten auskommt und daher unverrottbar sein soll.

Pferdeanhängertest Thiel Matrix: Wer vorwärts will, darf rückwärts schauen

Mit dem Pferdeanhänger-Modell Matrix bietet Thiel ein großes und gleichermaßen elegantes Vollpolyester-Fahrzeug, das in drei Varianten für zwei Großpferde und drei Kleinpferde zu konfigurieren ist. Im Test hatten wir die Schrägstellung im Stil des „American Drive“, die den Platz für eine wirklich riesengroße, begehbare Sattelkammer erlaubt. Immer ein Pluspunkt für die Langlebigkeit: Der serienmäßige AluPlast-Boden mit 15 Jahren Garantie. Die Größe und Besonderheiten haben allerdings ab 14.070 Euro ihren Preis (Stand 2021).

Langzeit-Erfahrung Ifor Williams HB 511: Perfekt durch individuelle Details

Im Jahr 2010 absolvierte der „neue Ifor Williams“, der nach 50 Jahren Traditions-Pferdeanhänger  im Jahr 2008 mit leichten Änderungen als „Evolution“ auf den Markt gekommen war, den Pferdeanhängertest mit Bravour.
Seit 2019 bewährt sich das bodenständige Aluminium-Fahrzeug nun im regelmäßigen Gebrauch. Eines ist allerdings als Sonderausstattung hinzugekommen: Auf ganz besonderen Wunsch hat der Händler eine Sattelkammer eingebaut.

Pferdeanhängertest Humbaur Notos Alu: Kantiger Look mit hohem Nutzungskomfort

Fast Alu pur, hohe Bordwände, der Polyesteranteil aufs nötigste beschränkt und eine große Sattelkammer – das ist eine Kombination, mit dem Humbaur sein brandneues Modell Notos Alu auf den Markt gebracht hat und nach dem großen Erfolg mit dem Alu-Modell Xanthos nun auch die Liebhaber des eher kantig-rustikalen Looks überzeugen will. Bei Mit-Pferden-reisen ist das sehr gut gelungen.

Pferdeanhängertest WM Meyer Montana: Holz-Polyester Einstiegsmodell mit Vorderausstieg

Das Mittelklassemodell Montana aus der bayerischen Pferdeanhängerschmiede WM Meyer wird in unterschiedlichen Varianten produziert. Für diesen Testbericht stand es als Holz/Polyesterfahrzeug mit Vorderausstieg zur Verfügung. Neben der praktischen Ablaufklappe gefielen das sehr gute Fahrverhalten sowie die Edelstahlausstattung beim Heckrahmen und an den Rampenscharnieren.

Pferdeanhängertest Thiel Explorer: Fertig für die Entdeckungsreise!

Großes Raumangebot, leichte Bedienbarkeit und zeitloser Chic charakterisieren den Pferdeanhänger  „Explorer“ von Thiel. Schon 2002 war Thiel Pionier auf dem Gebiet des unverrottbaren Aluplastbodens, der auch im Explorer serienmäßig eingebaut ist und 15 Jahre Gewährleistung hat. 

Pferdeanhängertest Sirius S77: Solide, robust mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis

Im Herbst 2020 absolvierte der Aluminium-Polyesteranhänger Sirius S77 den Pferdeanhängertest. Das Fahrzeug überzeugte durch seinen stabilen Aufbau, unverrottbare Materialien und ein sehr gutes Fahrverhalten.