ANZEIGE

Reiterreiseberichte aus Deutschland & Europa



Reit- und Wanderparadies Kuppendorfer Heide

Wer „Heide“ hört, denkt automatisch an die Lüneburger Heide. Doch auch an vielen anderen Orten Niedersachsens findet sich das idyllische Landschaftsbild mit den kleinen violetten Pflänzchen, die im Spätsommer so herrlich blühen. Die Kuppendorfer Heide nahe der Samtgemeinde Kirchdorf, rund 60 km südlich von Bremen, hat außerdem noch Moor-, Wald- und Wiesenlandschaften und damit ein traumhaft schönes Ausreitgebiet zu bieten. Für einen Wochenendtrip bietet sich der Baumann’s Hof mit vorbildlicher Gastpferdeunterbringung an.

Reiten und Relaxen im Landhotel Mehrin

Als wir im Jahr 2002 das erste Mal hier zu Gast waren, haben uns die Ausreitmöglichkeiten so begeistert, dass wir in jenem Jahr gleich dreimal da waren – und dem Haus seitdem treu verbunden sind. Nach eigener Erfahrung empfiehlt es sich, vor allem rund um Feiertage früh zu buchen.

Ranch-Feeling auf der Wanderreitstation JaWiMa Ranch

Auf der JaWiMa Ranch und wanderreitstation in Leutkirch im Allgäu steht das umfangreiche Angebot unter dem Motto „Die Welt mit Pferden erleben“ – vom Ausritt bis zum Dutch Oven Cooking im Ranch Style.

Urlaub in der Reiterpension Marlie: Reiten – wie von Zauberhand bewegt

Wer einen Reiturlaub mit Unterricht der der besonderen Art verbringen möchte – sei es ein Reitanfänger, Wiedereinsteiger in der zweiten Lebenshälfte oder ratsuchender Fortgeschrittener mit irgendeinem Problem – ist in der Reiterpension Marlie in Klingberg in der Holsteinischen Schweiz gut aufgehoben. Zwar braucht man viel Geduld im Unterricht mit Wolfgang Marlie. Doch jede Minute lohnt. Denn der Mann, der „Reiten – wie von Zauberhand bewegt“ zu seiner Unterrichtsphilosophie gemacht hat, erklärt Pferde und ihr Wesen theoretisch von Grund auf, um es seinen Schülern dann in der Praxis leichter zu machen.

Reiten und Genießen in Italien: Cavalli Varese

Sommer, Sonne, Sandstrand, Segeln, Surfen, im Winter Skifahren in Südtirol, Pizza & Pasta – das sind die ersten Assoziationen beim Urlaubsland Italien. Aber auch für Pferdesportler hat das Land einiges zu bieten. So gibt es für Reiter aller Disziplinen seit dem Sommer 2015 das neu gegründete Konsortium „Cavalli Varese“: 13 Reitanlagen für Dressur-, Spring-, Vielseitigkeits- und Westernreiter sowie Gespannfahrer bieten Training sowie entspannte Ausritte im traumhaft schönen „7-Seen-Land“ in der Region Varese. Außerdem gehören noch weitere Anbieter wie Hotels, Restaurants und Hersteller landestypischer Produkte zum Konsortium, um Reitern und ihren nichtreitenden Familienmitgliedern einen abwechslungsreichen und genussvollen Urlaub zu bieten. www.mit-Pferden-reisen.de war zu Gast auf der Badi Farm, auf der Ranch Cassina Piatta und in Borgo di Mustonato.

„Wanderreiter auf der JAWIMA Ranch bestens aufgehoben!“ Kurzbericht der Preisausschreiben-Gewinnerin

Kurzbericht von Heidi Schiestl aus Innsbruck, die als Gewinnerin des ersten Preises im letztjährigen Gewinnspiel ein Wochenende auf der JAWIMA Ranch im Allgäu gewonnen hat.

Die freie Natur genießen im Wendland

Zwei Tage lang führt die Reittour „Natur-Nah“ durch die abwechslungsreiche Landschaft des Wendlands. Eine Tour zum Entschleunigen und Kraft tanken für Körper und Seele. Ein Ritt auf den Spuren deutsch-deutscher Geschichte. Geeignet für Wendlandschnupperer, für fortgeschrittene Wanderreiter und für solche, die es werden wollen.

ANZEIGE