ANZEIGE

Reiseberichte aus USA, Kanada & dem Rest der Welt



Crystal Waters Ranch in Bridge Lake, Kanada: Rustikaler Pionier-Charme

Wer einmal in einer rustikalen Pionier Cabin mit herrlichem Seeblick wohnen und auf gut gezogenen und zuverlässigen Quarter Horses durch den kanadischen Urwald reiten möchte, ist auf der Crystal Waters Ranch in Bridge Lake (British Columbia) in der South Cariboo Region genau richtig.

Sundance Guest Ranch: Spaß für die ganze Familie

Die Sundance Guest Ranch in Ashcroft, 340 Kilometer nordöstlich von Vancouver, ist ein bequemes Hotel mit rund 100 Gastpferden. Die Ausritte finden in Gruppen unterschiedlicher Könnensklassen statt. Hervorragend ist das Familienprogramm mit Ponyreiten und Kinderbetreuung, so dass die Eltern unbesorgt ausreiten können. Nach dem Ritt lockt ein Sprung in den kühlen Pool, abends ein leckeres Buffet, Barbeque oder Dreigänge-Menu.

Texas: Faszination der Weite, Freiheit, viele Pferde

Was wollt ihr denn in Texas…? Da gibt’s doch nur Ranches, Rinder und Öl! Naja, und etwa eine Million Pferde. Letztere – und die „Western Cowboy Tradition“ sollten Pferdefreunden und noch dazu Quarter Horse Reitern Grund genug sein für einen dreiwöchigen Urlaub. Doch wir fanden viel mehr: Pulsierende Städte, Ruhe am Golf von Mexiko, mexikanische Tradition, sprichwörtlich unendliche Weiten, schroffe Berge – und natürlich jede Menge Pferde…

Cowboy Campout bei Houston, Family Fun am Golf von Mexiko und San Antonio

Wen es in die Region um Houston verschlägt, der findet abseits der lauten und von endlosen Verkehrsstaus geplagten Ölmetropole als Reiter und Familienmensch wunderschöne und interessante Orte, an denen er die Seele baumeln lassen, reiten oder mit Pferden anderweitig arbeiten sowie am Strand die Sonne genießen kann. Für texanische Verhältnisse ganzn in der Nähe: Der Golf von Mexiko und San Antonio.

Westernreiten Lernen im texanischen Hill Country nahe Bandera, Cowboy Capital of the World

Texas bietet mehr als nur Ranches, Rinder und Öl! Während eines dreiwöchigen Urlaubs hat man auch Gelegenheit, eine Ranch – oder besser die „Equestrian Lodge“ zu besuchen. Dort können Interessierte das Westernreiten sehr korrekt und mit dem Ziel feinfühliger Hilfengebung und Verständnis fürs Pferd erlernen. Und wer Spaß am Cowyboy-Flair hat, findet im nahen Bandera genügend Anknüpfungspunkte.

Scenic Rides im Big Bend und Ranch Rodeo in Abilene

Auf einer dreiwöchigen Reise durch Texas gibt es viele Höhepunkte. Dazu gehören neben dem urigen „Cowboy Campout“ nördlich von Houston und dem korrekten Westernreiten im Hill Country auf jeden Fall der Big Bend State Park mit seinen atemberaubenden Wüstenlandschaften und das Städtchen Abilene, in dem sich waschechte Ranch Cowboys mit ihrer täglichen Arbeit auf dem „Western Heritage Classic Rodeo“ im Wettbewerb messen.

Pionierleben, Palo Duro Canyon und Quarter Horse Museum & Hall of Fame in Amarillo

Wir haben auf unserer dreiwöchigen Reise durch Texas die „Cowboy Solution“ nördlich von Houston kennen gelernt, Westernreitunterreicht im Hill Country erlebt und die atemberaubenden Wüstenlandschaften im Big Bend Ranch State Park vom Pferd aus bewundert. Nach dem Ranch Rodeo-Erlebnis in Abilene ging es weiter nach Lubbock und – für Quarter Horse Fans ein MUSS – nach Amarillo, wo praktischerweise ein weiterer landschaftliches Highlight, der Palo Duro Canyon liegt.

Horses unlimited von Gainesville bis Fort Worth: North Texas Horse Country

Die Eindrücke auf einer dreiwöchigen Reise durch „das weite Land“ Texas sind äußerst vielfältig – von der „Cowboy Solution“ nördlich von Houston über den Westernreitunterreicht im Hill Country, die atemberaubenden Wüstenlandschaften im Big Bend State Park bis hin zum Ranch Rodeo-Erlebnis in Abilene und weiter nach Amarillo mit dem Quarter Horse Museum und dem Palo Duro Canyon.
Pferdefreunde sollten sich aber auf jeden Fall einen zwei- bis dreitägigen Aufenthalt im „North Texas Horse Country“ gönnen und eine Runde durch nobelste Ställe und Weltmeister-Anlagen drehen.

Terra Nostra Ranch in West-Kanada: Let Your Hair down and Have Fun!

Auf keiner unserer bisherigen Guest Ranches (und schon gar nicht anderswo) wird dieses Motto so lebendig wie bei Lorne und Bree Reicher auf der Terra Nostra Ranch in Kleena Kleene, am Fuße der Coast Mountains in British Columbia. Und noch etwas zeichnet die Ranch aus: Wir fühlen uns vom ersten Moment an willkommen, als Mitglieder der großen Familie, so dass wir nach unserem leider viel zu kurzen Aufenthalt mit Überzeugung sagen konnten: Wir kamen als Gäste und gingen als Freunde.

ANZEIGE