ANZEIGE

News


In dieser Ansicht finden Sie alles, was derzeit aktuell und interessant ist!


Leistungsstarkes Pferdeanhänger-Zugfahrzeug im samtigen Auftritt: Range Rover Sport Satin Edition

Starker Auftritt in limitierter Auflage: Mit dem Range Rover Sport Satin Edition können Pferdesportler ihren Pferdeanhänger nun mit einem ganz besonderen Fahrzeug ziehen: Das vom sportlichen Luxus geprägte Range Rover Sport Modell (Anhängelasten je nach Motorisierung 3 bzw. 3,5 Tonnen) ist nun mit einer edlen Satin-Folierung lieferbar. Aber Achtung: Es gibt europaweit nur 100 Exemplare. (Foto: Range Rover Presse)

Pferdeanhänger (ver)leihen und (ver)mieten: Vorsicht bei Anhängerüberlassung!

Geht man mit Pferden auf Reisen und muss dafür einen Pferdeanhänger leihen oder mieten, stellt sich die Frage nach der Haftung, wie man sie vermeidet oder zumindest über eine Versicherung abdeckt. Lars Jessen, Rechtsanwalt in Hamburg, informiert über die wichtigsten Aspekte.

Seele baumeln lassen im Sachsenwald bei Hamburg

Egal, welche Jahreszeit, ein Ausritt in den Wald ist immer ein sehr erholsames Erlebnis für Reiter und Pferd. Der Sachsenwald, der sich im Osten Hamburgs grob von Reinbek bis Schwarzenbek erstreckt, bietet knapp 50 Kilometer Reitwege. Allerdings benötigt man dafür eine Reitkarte. Allerdings benötigt man eine Reitkarte, die online angefordert werden kann.

Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Kombi oder Allrad-SUV: Der Bedarf entscheidet

Welcher Typ, welche Größe, welcher Hersteller? Platzbedarf und Einsatzstrecken sind entscheidend für den Kauf: Kombi oder multifunktionales Allrad-SUV? Wo liegen die Vorteile der Varianten? Wir haben uns Gedanken gemacht und bei Fahrzeugspezialisten umgehört.

Pferdeanhängertest Atec Thensa 2500: Bewährtes neu definiert

Schon im Sommer 2014 bewies ein Atec Pferdeanhänger – damals in der XXL-Version „Centaurus“ – im Test seine solide Qualität. Der brandneue Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger Atec Thensa gefiel im Pferdeanhängertest durch extrem solide Bauweise und seine Geräumigkeit, die ihn auch für große Vierbeiner prädestiniert. Für 9.999 Euro erhält man einen umfangreich ausgestatteten Pferdeanhänger.

Böckmann empfiehlt den Frühjahrs-Check für alle Anhänger: Sicherer Start in die neue Saison

Gerade bei Pferdeanhängern, die überwiegend im Freien stehen und im Winter lange nicht genutzt wurden, ist der Frühjahrs-Check mit Wartung und Kontrolle ausschlaggebend, um lange Freude an dem Anhänger zu haben.
Hierbei geht es neben der Fahrsicherheit und Werterhaltung auch um die Gewährleistungsansprüche der Kunden. Die Empfehlung ist den Anhänger alle 12 Monate oder alle 5.000 km durch einen autorisierten Fachmann prüfen zu lassen.

Zwei neue Pferdeanhänger von Cheval Liberté: Gold Origins und TouringXL

Bereits im Jahr 2023 brachte Cheval Liberté mit dem Pferdeanhänger TouringXL für den „größeren Bruder“ des beliebten Frontausstieg-Touring Modells für 11.990 Euro auf den Markt. 2024 folgt nun das Einsteiger-Modell Gold Origins – mit einem Basis-Preis von 5.990 Euro.

Vorhang auf für den neuen Mazda CX-80: Großraum-SUV mit 2,5 Tonnen Anhängelast

Leverkusen, 18. April 2024: Mit dem neuen Mazda CX-80 erweitert der japanische Automobilhersteller sein Crossover-Portfolio. Das als Sechs- oder Siebensitzer erhältliche, knapp fünf Meter lange neue Spitzenmodell der Marke verbindet einen eleganten und kultivierten Auftritt mit einem großzügigen Raumangebot.
Für Pferdesportler besonders interessant: Sowohl in der Diesel- als auch der Plugin-Variante kann der Mazda CX-80 2,5 Tonnen an den Haken nehmen.
Der Einstiegspreis des neuen Mazda CX-80 e-Skyactiv PHEV in der Ausstattungslinie Exclusive-Line beträgt 55.350 Euro.

wm meyer Pferdeanhänger: Erfolgreiche Präsentation auf der Nordpferd 2024 in Neumünster

Auf der Nordpferd von 12. bis 14. April in Neumünster war die wm meyer Fahrzeugbau AG mit ihren Pferdeanhängern im Außenbereich vertreten. Im Fokus standen die Aluminium-Modelle Oklahoma 107 und Arizona 107.

Steuer- und Versicherungsdschungel: Grünes oder schwarzes KFZ-Kennzeichen?

Wer einen Pferdeanhänger zulassen möchte, hat die Wahl zwischen einem schwarzen und grünen Nummernschild.
Fahrzeuge mit grünen Kennzeichen sind von der KFZ-Steuer befreit, das gilt nicht nur für Pferdeanhänger, sondern auch landwirtschaftliche Fahrzeuge wie z.B. Traktoren. Dringend zu empfehlen ist aber – wenn dafür auch keine Pflicht besteht – eine Haftpflichtversicherung. Denn laut § 7 des Straßenverkehrsgesetzes haften die Halter von PKW und Anhängern gemeinsam, wenn bei einem Unfall ein Schaden passiert.

ANZEIGE