ANZEIGE

Isuzu


In dieser Rubrik haben wir für Sie mehrere Artikel zusammengestellt.
Bitte wählen Sie unten aus den vorhandenen Artikeln aus.


Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Pickup Isuzu D-Max Double Cab V-Cross: Starkes Arbeitstier mit Premium-Komfort

Der ehemals „offroadige“ Pickup hat in Optik und Komfort deutlich zugelegt: Zwar ist er auch in der 7. Generation immer noch das starke Arbeitstier, dabei als V-Cross limousinenhaft komfortabel und mit den modernsten Fahrassistenten ausgestattet. Der Motor ist von 2,5 auf einen 2-Liter Diesel zwar etwas kleiner, leistet aber wie zuvor 120 kW (163 PS), hat Automatik und zuschaltbaren Allradantrieb und zieht 3,5 Tonnen. Der große Laderaum mit rund 2.250 Litern Volumen und 1.025 kg Zuladung reicht für umfangreiches Gepäck oder auch große Futtermengen.

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Pickup Isuzu D-Max Double Cab: Allround-Talent für Intensiv-Nutzer mit großem Gepäck

Im Jahr 2011 hatte mit-Pferden-reisen.de bereits einen Isuzu D-Max Pickup im Test, der damals noch ein typisches Offroad-Gesicht hatte. Das aktuelle Double Cab-Modell tritt im Vergleich dazu deutlich eleganter auf. Das praktisch gestaltete Interieur und das kraftvolle Brummen des 2,5 Liter Twin Turbo-Diesels mit 163 PS kann jedoch ein klein wenig LKW-Charakter nicht verhehlen. Die Highlights des Pickups sind der große Laderaum mit rund 2.250 Litern Volumen und einer Tonne Zuladung, die auch umfangreichstes Reiter- und Pferdereisegepäck schluckt, sowie die Anhängelast von 3,5 Tonnen.

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Isuzu D-Max 3,0 D Cab Reiter: Der Reiter-Traum!

Isuzu beschäftigt sich schon lange mit „Themenfahrzeugen“ und hat für diesen Bericht im Sommer 2011 seinen 163 PS-starken Allrad-getriebenen D-Max 3.0 D Cab mit einem abschließbaren Hardtop und Reiterausstattung ins Rennen geschickt. Das Modell wurde in Zusammenarbeit mit Reitern entwickelt – nicht umsonst trägt der Wagen den Zusatznamen „Lars Nieberg“.