ANZEIGE

Im Sattel ans Meer – von Menschen, Pferden und Begegnungen

Von Doris Jessen, geschrieben am 19. Juli 2022

21_01_05_mitpferdenreisen_870x170px_Equitos-1
veronika-und-ihr-pferd-apollo-mit-steffen-und

Veronika und ihr Pferd Apollo mit Steffen und seinem Pferd Max. (c) Veronika Haun, outdooractive

Das Tourenportal Outdoorctive stellt seine Mitarbeiterin Vroni vor, die sich mit ihrem Pferd auf eine weite Reise ans Meer gemacht hat. Frei nach dem Motto „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ stürzte sich Vroni in ein Abenteuer voller inspirierender Begegnungen, kleiner bedeutsamer Momente und einer entschleunigten und aufregenden Reise zum Meer – und letztlich auch irgendwie zu sich selbst. So viele Erlebnisse boten sogar genug Stoff für ein Buch, das die beiden über ihre Reise schrieben.

Freuen Sie sich sehr über Vronis ehrliche und spannende Geschichte im Interview!

 

1800 km in 6 Monaten. Vom Bodensee nach Spanien. Wie kamst du auf die verrückte Idee, dich mit deinem Pferd auf so ein Abenteuer zu begeben?

In mir war schon immer der Wunsch, eine größere Reise zu machen und längere Zeit unterwegs zu sein. Ich habe meine Wohnung und meinen Job gekündigt, um wirklich loszulassen, alles hinter mir zu lassen, um das Gefühl von Freiheit spüren zu können. Ich war bereit, loszuziehen, doch dann wurden meine Pläne gekreuzt und es sollte sich alles ändern.

Veonka-Haun-mit-Apollo

Veroika Haun mit Apollo. (c) Veronika Haun, outdooractive

Schon mein Leben lang reite ich und liebe Pferde. Plötzlich wurde mir mein eigentliches Pflegepferd zum Kauf angeboten – das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Und so kam die Idee, dass ich mein Pferd einfach mit auf die Reise nehme und wir gemeinsam losziehen. Der Gedanke hat sich so schön angefühlt und die Form des Reisens wurde natürlich maßgeblich geändert: von großen Distanzen und neuen Welten zu einem sehr langsamen Vorankommen und dadurch auch einem intensiven Wahrnehmen landschaftlicher Veränderungen.

Was für eine schöne Vorstellung, aus eigener Kraft mit meinem Pferd in ein Land zu laufen, in dem ich noch nie war. Begleitet hat mich übrigens mein Partner, der dafür Reiten gelernt und sich ein eigenes Pferd gekauft hat. Nach einer kleinen Probe-Tour zogen wir voller Euphorie und Neugierde zu viert los…

Weiterlesen auf outdooractive.

Was ist Outdooractive?

Outdooractive ist Europas größte Outdoor-Plattform fürs Web und als App. Sie bietet unzählige Tourenvorschläge mit Beschreibungen und Fotos. Das offizielle Kartenmaterial und die einzigartige Routing-Technologie unterstützen den Usse bei der Planung seines nächsten Outdoor-Abenteuers.

Ourtdooractive für Reiter

Für uns Reiter ist das Portal deswegen so interessant, weil speziell nach Reittouren gefiltert werden kann. Mit einem Klick auf die gewünschte Route bietet es detaillierte Informationen über Startplatz, Länge und Höhenprofil.

Outdooractive-Segeberg-1

Für uns Reiter ist das Portal deswegen so interessant, weil speziell nach Reittouren gefiltert werden kann.


outdooractive.segeberg

Klickt man auf eine einzelne Route, erscheinen detaillierte Informationen zu Startplatz, Tourenführung und Höhenprofil.

Weitere spannende Themen in der Rubrik Ausreiten & Urlaub.

ANZEIGE