ANZEIGE

Für Pickup-Fans: Der neue ISUZUs D-MAX auf Erfolgskurs

Von Doris Jessen, geschrieben am 29. März 2021

Isuzu-D-Max_
21_01_05_mitpferdenreisen_870x170px_Equitos-1

Isuzu-D-Max_2_

Das neue Pick-Up Modell von ISUZU erhält neben dem 5-Sterne-Ranking im anspruchsvollen Euro NCAP-Crashtest nun auch den Umwelt-Award „Green Light Truck 2020“ und beweist sich mit einer erfolgreichen Markteinführung. Als Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Vor allem für Selbstversorger unter den Pferdesportlern interessant: 900 Kilogramm Nutzlast und 3.5 Tonnen Anhängelast.

Isuzu-D-Max_3

Der neue ISUZU D-MAX gewinnt den Titel „Green Light Truck 2020“, wobei das Vorgängermodell bereits 2018 und 2019 jeweils den ersten Platz erreichte.

Mitte Dezember hatte ISUZU den in der 7. Generation optisch und technisch von Grund auf neu gestalteten D-MAX vorgestellt. Die Markteinführung in Deutschland und Österreich startet erfolgreich: Das neue Modell des ISUZU D-MAX gewinnt den Titel „Green Light Truck 2020“, verliehen von der VerkehrsRundschau und dem Schwestermagazin Trucker. Die Umwelt-Auszeichnung dient zur Orientierung für Flottenmanager in Industrie, Handel und Logistikdienstleitungen über besonders umweltfreundliche und effiziente Nutzfahrzeuge. Auch das Vorgängermodell des D-MAX konnte die Jury bereits zweimal überzeugen und machte 2018 und 2019 jeweils den ersten Platz.

Verbrauch und Effizienz entscheiden

Der neue D-MAX konnte sich in einem praxisnahen, standardisierten Fahrzeugtest beweisen, in dem der D-MAX auf Grundlage der Kraftstoffverbräuche und damit auch der Treibhausgas-Emissionen der Fahrzeuge den geringsten CO2-Ausstoß hatte. Das Umweltranking berücksichtigt dabei die in der DIN EN 16258 festgelegten CO2-Emissionen inklusive der Kraftstoffproduktion. Je nach Fahrzeugkategorie werden außerdem die maximale Nutzlast beziehungsweise das Ladevolumen und die Verfügbarkeit von Spritsparfunktionalitäten wie Motor-Start-Stopp berücksichtigt.


Im Test konnte sich der ISUZU V-CROSS Double Cab 4WD mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,87 Litern Diesel auf 100 km sowie einer Nutzlast von 900 Kilogramm und 3.5 Tonnen Anhängelast gegen die Konkurrenz durchsetzen. ISUZU hatte den Preis bereits mit dem Vorgängermodell gewonnen und dieser wird nun auf den neuen D-MAX übertragen, da das neue Modell noch weniger verbraucht.

Auf Erfolgskurs

Neben seiner Umweltfreundlichkeit liegt ein weiterer Fokus des neuen D-MAX auf den neuesten autonomen Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen – mit Erfolg: Bereits zur Markteinführung wurde er für seine hohen Sicherheitsstandards im anspruchsvollen Euro NCAP-Crashtest mit der höchstmöglichen Wertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Die Sicherheitsbewertung erfolgt durch eine Reihe von Fahrzeugversuchen, die von Euro NCAP erarbeitet und entsprechend durchgeführt werden.

„Nachdem sich der neue D-MAX bereits weltweit durchsetzen konnte – Markführer in Thailand, dem zweitgrößten Pick-up-Markt der Welt und in Australien zweifach als bestes Nutzfahrzeug/Pick-up 2020 ausgezeichnet – ist er auch hier auf Erfolgskurs“, sagte Claudius Meynert, Managing Director (COO) von ISUZU Sales Deutschland GmbH. „Wir haben in Deutschland und Österreich bereits eine sehr gute Händlerabdeckung erreicht, die die ersten Fahrzeuge schon verkauft haben. Wir streben in unseren Ländern einen Segmentanteil von sechs bis sieben Prozent an, was etwa 2.000 Fahrzeugen und einer Verdoppelung des durchschnittlichen Marktanteils in den letzten Jahren entspricht.“

www.mit-Pferden-reisen.de hat bereits zwei D-Max-Modelle getestet:

Isuzu-Web-5-von-46Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Pickup Isuzu D-Max Double Cab (2016): Allround-Talent für Intensiv-Nutzer mit großem Gepäck

ISUZU_D_MAX-2011Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Isuzu D-Max 3,0 D Cab Reiter (2011): Der Reiter-Traum!