ANZEIGE

Humbaur-Modellserie auch für den Kutschentransport

Von Doris Jessen, geschrieben am 15. Dezember 2013

Humbaur-Equitos-Alu-Plus-Banner

13_11_22_Balios_Kutsche_rechtsGanz aktuell hat Humbaur neue Pferdekutschenanhänger auf den Markt gebracht: Die im Frühjahr vorgestellte Modellreihe mit den „göttlichen Namen“ Balios (Holz-Polyester), Xanthos (Aluminium) und Zephir (Voll-Polyester) steht nun auch mit einem stabilen Frontaufbau für den Transport von Pferdekutschen zur Verfügung.

Die Tauchbad-feuerverzinkten Längsträger sind am Anhängerbug montiert und bieten ausreichend Platz für eine Kutsche. Zur Ausstattung zählen ein massiver Aluminiumrahmen für die Kutsche, zwei Aluminiumstandschienen, die für eine Spurbreite von 650 bis 1330 mm verstellbar sind, zwei Standbügel aus Tauchbad-feuerverzinktem Stahl, zwei Alu-Auffahrschienen mit seitlichem Schutzrand mit Transporthalterung am Grundrahmen sowie seitliche Tritte links und rechts vor der Einstiegs- bzw.  Sattelkammertür aus Aluminium-Riffelblech. Durch zweimal vier Zurrpunkte für die Kutschenbefestigung ist auch dem wichtigen Thema Ladungssicherung Rechnung getragen.

Humbaurs neue Kutschenmodelle Balios, Xanthos und Zephir

Der Kutschenaufbau ist für alle drei Varianten, den Holz-Polyester-Pferdeanhänger Balios, das Aluminium-Modell Xanthos und die Voll-Polyester-Serie Zephir gleich.

Weitere Informationen über die drei „göttlichen Anhänger“ finden Sie hier.

ANZEIGE