ANZEIGE

„Aus der Praxis für die Praxis“ – enge Zusammenarbeit der Böckmann Fahrzeugwerke und dem Sport- und Ausbildungsstall

Von Doris Jessen, geschrieben am 3. August 2022

Schoenfeld_2020_neu
Geschaeftsfuehrung_Boeckmann_Fahrzeugwerke-1

Böckmann Geschäftsleitung: Justus, Klaus und Stella Böckmann

Nur das was für die eigenen Pferde am Stall gut genug ist, wird mit dem Siegel Böckmann Qualität versehen und für den Markt freigegeben.

 

 

Tradition, Know-how aber auch Pioniergeist und Innovationskraft – das zeichnet die Marke Böckmann aus. Alles fängt mit Anton Böckmann an, der seinen vier Söhnen die Leidenschaft für die Pferde bereits in die Wiege gelegt hat. Der Dorfschmied tut alles dafür, um das liebste Hobby seiner Söhne zu unterstützen: das Reiten. Als die ersten kleineren Turniere feststanden, nimmt er dies 1956 zum Anlass den ersten eigenen Ponyanhänger zu bauen. Somit war der Grundstein für die Böckmann Fahrzeugwerke gelegt.

Klaus-und-Gilber-Boeckmann

Klaus und Gilbert Böckmann

Böckmann Fahrzeugwerke und Böckmann Stall

Aus der Begeisterung und Leidenschaft für das Reiten und die Pferde gingen direkt zwei Unternehmen hervor. Während Klaus Böckmann die Fahrzeugwerke übernimmt, bleibt Gilbert dem Reiten treu und leitet bis heute den Sport- und Ausbildungsstall. Doch eines verbindet beide Betriebe: die Leidenschaft und Liebe zu den Pferden. Der tägliche Umgang mit den eigenen Pferden ist Antrieb und Praxistest für die Fahrzeugentwicklung zugleich. Es geht nur in die Produktion, was am Stall für gut befunden wird. Durch diesen engen Austausch werden seit über 65 Jahren Pferdeanhänger entwickelt, die echte Mehrwerte liefern. Alle Foto- und Videoaufnahmen für die Fahrzeugwerke entstehen natürlich mit den hauseigenen Pferden direkt am Stall Böckmann.

Umfangreiche Testphase

Jeder Böckmann Pferdeanhänger durchläuft im Entwicklungsprozess eine umfangreiche Testphase. Hierbei wird der Anhänger auf der Teststrecke gefahren, – aber viel wichtiger ist, dass jeder Böckmann Pferdeanhänger direkt am Stall geprüft wird. Bei den etlichen Verladevorgängen und dem Einsortieren und Verstauen des Equipments muss er die Reitsportler begeistern und auf ganzer Linie überzeugen, bevor er bei Böckmann in die Serienproduktion geht. Das ist ein unfassbarer Mehrwert für den Praxiswert eines jeden Böckmann Anhängers – den man auch im täglichen Handling merkt. So entstehen die durchdachten und sicheren Detaillösungen für Pferd und Reiter.
Die enge Zusammenarbeit zwischen den Fahrzeugwerken und dem Stall ist mit der nächsten Generation garantiert. Justus Böckmann und Stella Böckmann sind bereits heute fest im Geschäftsführungsteam etabliert. Alles getreu dem Motto des Großvaters, welches sich bis heute bewährt hat: „Nur wer mit dem Herzen bei der Sache ist, hat langfristig Erfolg.“

Weitere Information auch auf der Böckmann-Homepage.

Hier gehts zu den Böckmann Pferdeanhängertestberichten