ANZEIGE

Aktuelles und Wissenswertes rund ums Zugfahrzeug



Sportlich, praktisch und elegant vor dem Pferdeanhänger: Audi Q5 Sportback

Ingolstadt, im Januar 2021 – Mit dem Q5 Sportback präsentiert Audi sein drittes Crossover Utility Vehicle, kurz CUV. Das dynamisch gezeichnete Coupé wendet sich an Kunden, die expressives Design und technische Innovation ebenso schätzen wie sportlichen Charakter und hohe Alltagstauglichkeit: Mit 2,4 Tonnen Anhängelast darf es schon ein größerer Pferdeanhänger sein.

Kia Sportage Black Edition: Neues Sondermodell mit exklusivem Styling und hohem Komfort

Das neue Sondermodell Black Edition zeigt ein exklusives Styling mit vielen schwarzen Karosserieelementen und unterscheidet sich dadurch deutlich vom Basismodell. Es ist darüber hinaus umfassend ausgestattet und in zahlreichen Antriebsvarianten erhältlich. Die Anhängelasten bei den stärkeren Modellen liegen zwischen 1,6 und 1,9 Tonnen.

Mit schlauer Strategie Schnäppchen sichern: Gebrauchte Zugfahrzeuge unter 8.000 Euro

Wer ein leistungsstarkes Zugfahrzeug in der Größenordnung ab 2,5 Tonnen Anhängelast benötigt, muss entweder tief in die Tasche greifen oder einen Gebrauchtwagen im Alter von zehn Jahren und mehr mit vielen Kilometern auf der Uhr kaufen: In dieser Kategorie gibt es ausreichend Auswahl an großen SUVs und Geländewagen ab 3.000 Euro. Allerdings ist hier strategisches Vorgehen angesagt: Genau zu prüfen, welche Modelle „langlebig“ sind, wo eventuelle bekannte Schwachstellen sitzen, eine Probefahrt vereinbaren und möglichst ein Gebrauchtwagengutachten einholen. Das kostet ein wenig Zeit, kann aber viele tausend Euro sparen.

ADAC über Spurhalte-Assistenten: Helfer mit großem Potenzial – vor allem auch für Pferdeanhänger-Fahrer!

Abkommen von der Fahrspur ist mit knapp 40 Prozent die häufigste Unfallursache, die in der ADAC Unfalldatenbank registriert wird. Verhindern lassen sich diese meist folgenschweren Unfälle durch Fahrspurassistenten.

Range Rover Velar: Avantgardistisches Design trifft auf Hightech und Hybrid-Antriebe

Nachhaltiger, intelligenter, begehrenswerter: Land Rover gönnt dem potentiellen Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Range Rover Velar ein weitreichendes Update. Im neuen Modelljahrgang 2021 erhält das britische Avantgarde-SUV unter anderem neue Antriebe mit Plug-in oder Mild-Hybridtechnologie. Interessant für Pferdeanhänger-Fahrer: Der Plug-in-Hybrid darf 2 Tonnen ziehen, die anderen Modelle bis zu 2,5 Tonnen.

Subaru Forester „Edition Sport 40″: Sportliches Sondermodell zur Geburtstagsfeier

Subaru feiert seinen 40. Geburtstag in Deutschland mit einem neuen Sondermodell: Das SUV-Flaggschiff Forester ist ab sofort in der „Edition Sport 40″ bestellbar. Mit 2.070 kg Anhängelast und serienmäßigem Allradantrieb eignet er sich auch als Pferdeanhänger-Zugfahrzeug.

Neuer Kia Sorento lässt sich beim Parken fernsteuern

Enge Parklücken und Garagen sich für zukünstige Kia-Sorento-Fahrer kein Problem mehr: Als erster Kia in Europa kann der SUV per Fernbedienung manövriert werden.

Elektro- oder Hybrid-Antriebe für Pferdeanhänger-Zugfahrzeuge?

Wer Diesel-Fahrverbote vermeiden will, könnte sich für Hybrid- oder Elektroautos interessieren. Welche Technik eignet sich für welchen Einsatzzweck?

Mit Mitsubishi und Dachzelt aufs Turnier

Turniersportler aus dem Western- oder Distanzsport übernachten gerne direkt bei ihrem Pferd auf dem Turnierplatz. Mitsubishi bietet dafür ein praktisches Dachzelt, das speziell in Kombination mit dem Pickup Mitsubishi L 200 eine trockene Behausung sichert.

Souverän auf Feldwegen und Wiese: Neuer Kia Sorento mit „Terrain Mode“

Der Kia Sorento präsentiert sich in der vierten Generation als besonders souveräner Allradler und eignet sich damit perfekt als Zugfahrzeug für Pferdeanhänger auch auf schwierigem Geläuf.

ANZEIGE