ANZEIGE

Wanderreiter-Tipp: Wanderreiten auf Fontanes Spuren: zu Schlössern und Straußen in Oberhavel

Von Doris Jessen, geschrieben am 5. Juni 2020

wm-meyer-animiert

WRM_Havelland-300x236Das Havelland ist ein Paradies zum Wanderreiten. Natur satt, Kultur en masse, Entspannung pur – dieses Genusstrio verspricht auch dieser Zweitagesritt durch den Landkreis Oberhavel.

Ausgangspunkt ist entweder der Wanderreitbetrieb von Sabine Zuckmantel, Wanderrittmeisterin DWA, oder der Hof in der schönen Mark von Katrin Bebiolka, beide in Schönermark bei Gransee gelegen. Auf sandigen Waldwegen geht es zur waldreichen Meseberger Heide und weiter zum gemütlichen Bauernhof Koch mit Café und Hofladen, wo Pferd und Reiter rasten können. Nur wenige Kilometer weiter wartet das 200-Seelendorf Hoppenrade mit einem Highlight auf: Das gleichnamige Schlösschen Hoppenrade mit seinem herrlichen Schlossgarten diente auch der Verfilmung von Fontanes „Effie Briest“ als Kulisse.

Weiterlesen und Tourentipps im Detail im Wanderreiter Magazin.

ANZEIGE