ANZEIGE

Produkttest – Einfach genial: Portable WIFI Camera „Small Eyes – Big World“

Von Doris Jessen, geschrieben am 8. Mai 2020

Test Portable WIFI Camera „Small Eyes – Big World“
Humbaur-Equitos-Alu-Plus-Banner

RFK-Small-Eyes-W-4-6-300x214Sie ist so einfach und genial wie sie handlich und klein ist: Die WIFI Kamera „Small eyes – Big World“ der Marke YMPA. Mit starkem Magnet am Kofferraumdeckel oder am Heck des Pferdeanhängers „angeklebt“, liefert sie im Produkttest per WLAN und Handy-App ein gestochen scharfes Bild als Rückfahrkamera. Im Inneren des Pferdeanhängers fungiert sie zur Überwachung der Tiere. Je nach Anbieter ist sie für rund 100 Euro zu haben.

 

Schon vor einigen Jahren haben wir uns auf dem Markt nach einer unkompliziert zu installierenden Rückfahrkamera für PKW umgesehen, denn gerade ältere Fahrzeugmodelle sind noch nicht damit ausgerüstet (mehr dazu hier). Die Crux aller damals recherchierten Systeme war neben der Stromversorgung die schwierige Anbringung am Fahrzeugheck. Schon damals erschien uns – man denkt als technischer Laie ja simpel – ein System mit Magnethalterung und Batterie wünschenswert. Und Bingo – so etwas gibt es jetzt.

WIFI Camera „Small eyes – Big World“ von YMPA

Das Gerät passt in jede Jackentasche, denn es ist nur etwa faustgroß. Der Lieferumfang umfasst neben der Kamera auch ein Ladekabel mit USB-Stecker und eine Kurzanleitung, mit Hilfe derer die Kamera tatschlich in wenigen Minuten sowohl auf Android- als auch IOS-Geräten startbereit ist.

RFK-Small-Eyes-WLAN_340h-169x300RFK-Small-Eyes-W-3-4-300x214Je nach Smartphone-Typ muss die „Safety Eye“ App aus dem Google Play Store oder Apple App Store aufs Handy geladen werden. In den Einstellungen erscheint nach dem Einschalten des Gerätes in der WLAN-Auswahl „Sonix_****“, das nun anzuwählen ist. Im Freien ist es ohnehin meistens das einzige WLAN, mit dem sich das Handy dann zukünftig automatisch verbindet. Und – siehe da: „Safety Eye“ liefert ein gestochen scharfes Bild.

In Sekundenschnelle passend ausgerichtet

Die Blickrichtung ist nach oben sowie unten einstellbar und mit einem Drehrad zu arretieren. So kann man die Kamera am Fahrzeugheck anbringen und die erforderliche Richtung direkt daneben stehend auf dem Handy kontrollieren und entsprechend ausrichten, zum Beispiel auf die Anhängerkupplung oder den Zaun, an den man mit dem Pferdeanhänger rückwärts parken muss. Nach links und rechts beträgt der Sichtwinkel 120 Grad und liefert damit beim Rangieren einen guten Überblick. Nach hinten sind es 15 Meter, zudem geben Abstandslinien einen Hinweis, wie nahe man an ein Objekt heranfahren kann, bevor es kracht. Dank der sechs Infrarot-Dioden funktioniert das alles auch nachts.

Blitzschnell den Anbringungsort wechseln

RFK-Small-Eyes-W-3-5-300x280

Small Eyes am PKW-Heck

RFK-Small-Eyes-W-2-300x235

…am Pferdeanhängerheck

RFK-Small-Eyes-im-Anhänger-300x214

…im Pferdeanhänger.

Da die Kamera nur mit einem Magneten hält, kann man sie blitzschnell nur für das Heranfahren an die Anhängerkupplung nutzen und dann direkt im Pferdeanhänger zur Überwachung platzieren. Sollte m Inneren eines Poly-Anhängers kein Metallteil zu finden sein, müsste im Bug als Träger eine kleine Metallplatte angeklebt werden, was aber mit den heutigen starken Klebstoffen kein Problem sein sollte. Zum Einparken wird sie dann kurzerhand an den Metall-Heckstreben des Anhängers angebracht. Wird sie einmal dort vergessen, ist das selbst bei Regenwetter kein Problem, weil sie gemäß IP-Schutzklasse 68 staubunempfindlich und wasserdicht ist.

Foto gefällig?

RFK-Small-Eyes-W-9-296x300Wer das Verhalten der Pferde auf der Anhängerfahrt dokumentieren möchte, kann auch mit der App Momentaufnahmen als Foto festhalten.

Lange Akku-Laufzeit

Der integrierte Akku hat laut Hersteller je nach Abschirmung des Fahrzeuges eine Laufzeit von drei bis vier Stunden bei permanentem Betrieb zum Beispiel zur Innenüberwachung des Pferdeanhängers oder Transporters. Wir haben es ausprobiert und die Kamera hat während vier jeweils 45 Minuten langen Fahrten im Pferdeanhänger einwandfrei funktioniert. Der Magnet hielt sie auch an ihrem Platz, wenn die Straßen etwas rauer wurden.

Fazit

Die WIFI Camera Small Eyes – Big World ist eine hervorragende portable Überwachungskamera, die in Sekundenschnelle an allen Orten einsetzbar ist: Am Kofferraumdeckel, Am Anhängerheck oder im Transportraum, um die Pferde zu beobachten. Eindeutig eine Kaufempfehlung.

ANZEIGE