ANZEIGE

Pferdeanhänger Wörmann Sanremo und Sanremo Alu: Einsteigermodelle mit Luxusausstattung

Von Doris Jessen, geschrieben am 20. Juli 2020

Humbaur-Equitos-Alu-Plus-Banner
Woermann_Sanremo-Alu_front

Wörmann Sanremo Alu

Hebertshausen, im Juli 2020 – Pünktlich zu Beginn der Turniersaison präsentiert der bayerische Anhängerspezialist die zwei neuen Pferdeanhänger Wörmann Sanremo und Sanremo Alu, die sowohl als Plywood- als auch als Alu-Anhänger erhältlich sind und trotz Einsteigerpreis mit komfortabler Größe, luxuriöser Ausstattung und 100 km/h-Vorbereitung aufwarten können.

Stabiler Aufbau

Woermann_Sanremo_heck

Wörmann Sanremo Alu Plywood

Der Aufbau der neuen Anhängermodelle Pferdeanhänger Wörmann Sanremobesteht aus einer stabilen, feuerverzinkten Stahlrahmen-Konstruktion mit Kompakt-Seitenstreben hinten. Die 150 cm hohen Seitenwände bestehen in der Plywood-Version aus wasserfest verleimten Mehrschichtenplatten, die auf Grund ihrer glasfaserverstärkten Kunststoff-Harzbeschichtung äußerst robust und witterungsbeständig sind.

Die doppelwandigen Voll-Alu-Seitenwände der Alu-Version mit zusätzlichem Polyschlagwandschutz links und rechts sind mittels Verstärkungsstegen in der Wand besonders stabil. Beide Modellvarianten sind mit einem Polyester-Dach ausgestattet, beim Sanremo standardmäßig in der Farbe Schwarz Metallic, beim Sanremo Alu in der Farbe Astralsilber Metallic.

Moderner Alu-Tech-Boden

Beim Boden setzt Wörmann auf die Aluminium-Kunststoff-Kombination Alu-Tec mit einer 15-jährigen Garantie gegen Verrottung. Er hält sämtlichen Belastungen und Tritten stand und ist absolut langlebig. Für besondere Standfestigkeit der Pferde sorgt eine 8 mm starke Gummimatte mit High-Grip-Struktur und integrierten Gummitrittleisten auf der Heckklappe.

Komplett ausgerüstet

Bede Versionen bieten serienmäßig eine überzeugende Komplettausstattung. Dazu gehören zum Beispiel zwei große, ausstellbare, getönte Fenster mit Schutzgitter und Airactive-Planenroller hinten. Eine lange Heckklappe mit flachem Einstiegswinkel garantiert das sichere Verladen der Pferde. Der Sanremo Alu verfügt im Gegensatz zum Sanremo bereits serienmäßig über eine XXL-Sattelkammer, die Platz für zwei Sättel und Trensenhalter, Kosmetikspiegel sowie zwei einhängbare Futtertröge bietet.

Damit sich die Pferde auch während längerer Fahrten wohlfühlen können, wurde der Innenraum besonders großzügig, freundlich und hell gestaltet. Für Sicherheit sorgen gepolsterte längs- und höhenverstellbare Heck- und Bruststangen mit Panikbruststangensystem sowie eine 2-fach gesicherte schwenkbare PVC-Klarsicht-Mitteltrennwand.

Sicher und entspannt ans Ziel!

Für ein sicheres und komfortables Fahren wurden die beiden Modellreihen mit einem Protection-Trapez-Sicherheitsfahrwerk mit langem Radstand und verbesserter Achsgeometrie ausgerüstet. Lästige Wank- und Nickbewegungen, die durch Anfahren und Bremsen oder durch dynamische Gewichtsverlagerungen der Tiere entstehen, werden nahezu vollständig unterdrückt und erhöhen dadurch den Fahrkomfort. So kommen Pferd und Fahrer sicher und entspannt am Zielort an.

Weitere Informationen auf der Wörmann-Homepage

ANZEIGE