ANZEIGE

Cheval Liberté



Pferdeanhängertest Cheval Liberté Gold 2 Aluline (2012): Satt auf der Straße mit neuem Pullman-2-Fahrwerk

Es ist nun schon der zweite Aluminium-Pferdeanhänger der Cheval Liberté Gold-Serie, der zum Test antrat: Mit neu überarbeitetem Pullman Fahrwerk (V2), das tatsächlich ein hervorragendes Fahrverhalten bietet, und deutlich größerer Sattelkammer, die jetzt in einem großräumigen Polyesterbug Platz gefunden hat. Der Rest besteht wie auch sein Vorgänger aus robustem Aluminiumaufbau mit -Boden. Zur Verfügung gestellt wurde der Test-Pferdeanhänger von den Anhängercentren Ahrens & Ullmann in Stuhr bei Bremen.

Pferdeanhängertest Cheval Liberté Minimax I: Großer Anhänger für kleine Pferde

Wer drei kleinere oder zwei mittelgroße Pferde in Schrägstellung transportieren möchte, dem bietet Cheval Liberté seit 2007 mit seinem Aluminium-Pferdeanhängermodell Minimax ein robustes Fahrzeug mit umfangreicher Serienausstattung zum sehr fairen Preis von 11.900 Euro (Stand 2009). Hervorragend: Die Straßenlage des Cheval Liberté-Pullman 2 Performance-Fahrwerkes. Das Testfahrzeug wurde von den Anhängercentren Ahrens & Ullmann in Bremen-Stuhr zur Verfügung gestellt.