ANZEIGE

Maximale Perfektion – der neue Humbaur Maximus

Von Doris Jessen, geschrieben am 6. April 2016

Böckmann-Esprit


Humbaur_Der-neue-Maximus-300x230

Gersthofen, 6. April 2016 – Frühlingsfrisch und mit einer neuen Formensprache bringt der neue Maximus von HUMBAUR Power in die Anhängerszene. Auf der Hanse-Pferd in Hamburg von 22. bis 24. April wird der Luxusliner unter den Pferdetransportern erstmals präsentiert. Umfassender Komfort, ein enormes Platz- und Wohlfühlangebot sowie eine bestechende Optik in der bewährten Humbaur-Qualität bieten alle erdenklichen Vorzüge. Ausgefeilte technische Details garantieren eine entspannte und sichere Fahrt edler und rassiger Pferde. Der neue Maximus mit seiner maximalen Perfektion ist ein „Must-have“ für alle, die ihre Pferde sicher, komfortabel und standesgemäß transportieren möchten.

Das Design ist wow! … und passt zum Besitzer

So eine Farbenvielfalt gab es noch nie. Vom hippen Telemagenta bis zum klassischen Black Metallic gibt es für individuelle Farbwünsche kaum Grenzen. Aus einer Palette unzähliger Farben kann der neue Maximus ganz nach den persönlichen Vorstellungen gestaltet werden. Neu sind Sonderfarben, die konkret zum Zugfahrzeug passen und so den eigenen Style betonen. „Alles für uns möglich,“ verspricht Robert Langlotz, Geschäftsleitung Vertrieb/Marketing bei Humbaur. Wer jetzt Lust hat, seinen eigenen Style zu finden, kann dies in Kürze auf der Website von HUMBAUR versuchen. Unter humbaur.com findet sich ein Farbkonfigurator, mit dem nach Lust und Laune designed werden kann.

Neue Humbaur-Formensprache

Die Optik des neuen Maximus ist bestechend und krönt die neue Formensprache der Pferdeanhänger im Voll-Poly-Bereich. Exklusiv und aerodynamisch präsentiert sich das Fahrfzeug und beeindruckt durch seine schlichte Eleganz. Dass gutes Aussehen auch effizient ist, zeigt ein Blick auf den Treibstoffverbrauch. Durch die verbesserte Aerodynamik ist dieser deutlich verringert. Optional sind Alufelgen verfügbar, die das sportive Bild noch unterstreichen.

Serienausstattung und Technik der Extraklasse

Wie das Design, lässt auch die Ausstattung des neuen Maximus keine Wünsche offen. Die Auflaufklappe ist mit Trittleistengummi sowie Seitenstopp versehen und verfügt über einen flachen Winkel, damit der Einstieg bequem und stressfrei erfolgen kann. Der AluBiComp-Boden ist verrottungsfrei und serienmäßig mit einem acht Millimeter starken Gummiboden verklebt und versiegelt. Getönte, 5-fach verstellbare seitliche Ausstellfenster schaffen eine angenehme, sympathische Lichtatmosphäre und die Innenbeleuchtung sorgt zusätzlich für Helligkeit. Das lädt ein und verhindert Ängste beim Verladen.

Im Innenraum sorgen Seitenpolster links und rechts sowie geteilte und gepolsterte Brust- und Heckstangen (separat höhenverstellbar und mit Panikentriegelung) für einen optimalen Schutz der Pferde während der Fahrt und schließen Verletzungen aus. Den Anhängerinnenraum schützt der serienmäßig montierte Seitentrittschutz vor Huftritten. Aus zwei abnehmbaren und gut erreichbaren Futtertrögen können die Pferde gemütlich fressen. Am Heuhaken lässt sich bequem ein Heunetz bzw. ein Futterballen aufhängen, so dass die Tiere auch während der Fahrt knabbern können.

Das EquiSpace® Innenraumkonzept bietet maximale Bewegungsfreiheit besonders im Kopfbereich unter Beachtung aller wichtigen Sicherheitsrichtlinien. Ein exklusives Windschott ermöglicht darüber hinaus eine zugfreie Innenraumbelüftung und unterstützt eine angenehme Transportatmosphäre.

Sicherheit und Komfort werden großgeschrieben

Das feuerverzinkte Längsträger-Fahrgestell mit EquiDrive PLUS Fahrwerk beim neuen Maximus 2700 bietet höchste Stabilität und beste Sicherheit, selbst in schwierigem Gelände. Die Radstoßdämpfer verfügen serienmäßig über eine 100 km/h Zulassung. Der Schwerpunkt des neuen Maximus liegt tief und begünstigt ein ruhiges Fahrverhalten. Die neuen, selbstnachstellenden Bremsen bieten dauerhaft eine optimierte Bremswirkung. Gleichzeitig erhöht sich der Fahrkomfort, denn ruckartiges und ungleiches Bremsen gehört der Vergangenheit an.

Komfort bietet auch die große vordere Einstiegstüre sowie die große, abschließbare Sattelkammer mit Innenraumbeleuchtung, die geordnet alles aufnimmt und sicher verwahrt, was am Turnierplatz oder während der Fahrt benötigt wird. Durch funktionelles Zubehör kann der Komfort optional noch gesteigert werden. So sind seitliche Sattelablagestangen, eine dritte Bremsleuchte, Ersatzrad mit bereits montiertem Ersatzradhalter, ein Anhängerkameraset oder bei Bedarf auch ein Fohlengitter möglich. Individuelles weiteres Zubehör ist bei Humbaur jederzeit auf Anfrage nachrüstbar.

Technische Daten

Der neue Maximus

  • Gesamtgewicht: 2700 kg
  • Innenmaß: L 3560 x B 1800 x H 2350 mm
  • Ladehöhe: 470 mm
  • EquiDrive PLUS Fahrwerk mit automatischer Nachstellung der Bremse

ANZEIGE