ANZEIGE

Landhotel Pferdeschulze freut sich auf Gäste!

Von Doris Jessen, geschrieben am 11. Juni 2020

Humbaur-Equitos-Alu-Plus-Banner

Mit der schrittweisen Aufhebung der Corona-Maßnahmen ist auch das gesamte Team vom Landhotel Pferdeschulze froh darüber, endlich wieder Gäste für einen Reiturlaub empfangen zu dürfen. Und es gibt viel Neues zu sehen und zu erleben: Genuss-Gastronomie in der neuen Kaminstube und entspannte Stunden auf den Terrassen der neuen schicken Chalets.

In der Vorbereitung und Umsetzung der staatlichen Auflagen hat das gesamte Team viel Zeit und Energie investiert, um seine Gäste in ihrem Reiturlaub im Landhotel Pferdeschulze sicher unterbringen zu können. Mehr dazu auf der neuen Homepage Landhotel Pferdeschulze.

Pferdeschulze-Familie_An dieser Stelle bedankt sich das gesamte Pferdeschulze-Team bei allen, die herzlich und tatkräftig unterstützt haben – auf unterschiedlichsten Wegen.

Gemütliche Kaminstube

Wer bereits einmal in der Gaststätte war, wird sie vermutlich nicht wiedererkennen. Die neue Kaminstube ist freundlich, hell und gleichzeitig sehr gemütlich gestaltet.

Schicke Chalets

Pferdeschule-Chalets_Wie bereits kürzlich angekündigt, wurden zwei weitere Chalets an der Reitanlage fertiggestellt. Pünktlich zum Ende des Lock-Downs waren alle Arbeiten abgeschlossen und es gibt nun noch mehr Kapazitäten in den gemütlichen kleinen Häuschen, die allen Komfort – und ebenso wichtig – den Blick auf die Paddock-Boxen und damit vielleicht das eigene Pferd bieten.

Genuss-Wochenenden: Pferde – Entspannung – Kulinarik

„Mit allen Sinnen genießen“ ist das Motto der neu konzipierten Genuss-Wochenenden im kommenden Winter. Dabeidürfen Paare, Freunde oder auch Singles alleine einmal so richtig entspannen und dabei kulinarische Köstlichkeiten und Zeit mit den Pferden genießen.

Ob das 4-Gänge-Menü in der neu gestalteten Kaminstube, das exklusive Frühstück, die individuellen Reiteinheiten, die Nutzung der Sauna oder das Buchen einer Massage – es dreht sich alles um das Thema „Mit allen Sinnen genießen“.

Alternativ zum Reiten gibt es auch geführte Wanderungen durch die abwechslungsreiche Natur zwischen der Elbe und der Lüneburger Heide.

Auf der Homepage werden in Kürze das genaue Programm sowie die Termine veröffentlicht.

ANZEIGE