ANZEIGE

Hotel Pferdeschulze baut aus: Neue Kuschelige Chalets mit Blick aufs eigene Pferd

Von Doris Jessen, geschrieben am 5. Mai 2020




Auf Grund der erhöhten Nachfrage der liebevoll eingerichteten Chalets, baut das Landhotel Hitzacker – in Reiterkreisen besser bekannt als „Pferdeshculze“ zwei weitere Chalets neben den vereits vier bestehenden Unterkünften.

In den Chalets auf dem Reitstallgelände des Hotels Pferdeschulze lässt es sich hervorragend „Pferde-Urlauben“: die gemütlich eingerichteten Holzhäuschen verfügen über wohn- und Schlafzimmer sowie eine kleine Küchenzeile mit allem nötigen Equipment für eine kleine Mahlzeit. An kühlen Abenden macht man es sch vor dem Kamin gemütlich. Im Sommer lädt die kleine Terrasse dazu ein, den Sonnenuntergang zu genießen – immer mit Blick auf den Springplatz oder die zehn Paddock-Boxen, in denen die Gastpferde eine luftige Unterkunft finden.

Nachdem erst im vergangenen Jahr das vierte Chalet „Amato“ gebaut wurde, enstehen zur Zeit zwei weitere Holzhäuschen. Somit kann der Pferdeschulze neben seinen Hotelzimmern seinen Gästen demnächst insgesamt sechs Apartments bieten.

Ziel ist es die beiden neuen Häuser bis zum 1. April 2020 fertig zu stellen. Ob dieses Ziel erreicht wird und wie sich die Bauphase entwickelt, können Interessenten auf den Social-Media Kanälen verfolgen.

(C) Foto: Pferdeschulze

ANZEIGE