ANZEIGE

Einfach, praktisch, gut: Stützradunterlagen für Pferdeanhänger

Von Doris Jessen, geschrieben am 8. September 2020

wm-meyer-animiert

Sttzradunterlage_2_300-297x300Nahezu alle, die einen Pferdeanhänger parken, kennen das Problem: Bei feuchtem oder gar nassem Boden sinkt das Stützrad ein. Dies zu verhindern helfen Stützradunterlagen. Einst von der Firma Hofmeister entwickelt und von Mit-Pferden-reisen.de als praktisch befunden, gibt es sie heute von verschiedenen Herstellern.

Häufig auf Pferdeanhängerparkplätzen mit Naturboden zu sehen: Flache Steine oder Holzbretter, die unter den Stützrädern der Pferdeanhänger liegen, um das mehr oder weniger tiefe Einsinken des Stützrades in den Boden zu verhindern. Das Problem: Verlässt man den Parkplatz, liegen diese Hilfsmittel herrenlos herum, werden oft von anderen „Parkern“ genutzt oder verschwinden gar auf Nimmerwiedersehen.

Auch haben sie selten ein praktisches Format und sind zudem meistens zu schmutzig, um in der Sattelkammer oder im Autokofferraum mit auf Reisen zu gehen. Und auf dem nächsten Parkplatz ergibt sich dasselbe Problem, wenn das Fahrzeug abgekuppelt werden muss.

Stützradunterlage mit Halterung

Stützradunterlage_1-300x194 Stützradunterlage_2-300x185 Stützradunterlage_3-283x300







Die Firma Hofmeister hat dafür einen cleveren kleinen Helfer entwickelt, der nun Schluss macht mit diesem Problem: Die Stützradunterlage verhindert, dass das Stützrad bei schlammigen und matschigen Böden einsinkt. Um die Unterlagen platzsparend aufbewahren zu können, wird eine Wandhalterung mitgeliefert. Beide Teile bestehen aus stabilem, aber dennoch leichtem Kunststoff. Die Halterung wird ans Stirnteil des Anhängers geschraubt und die Unterlage einfach dort eingehängt.

Wir haben die Unterlage getestet und für sehr praktisch befunden.

Mittlerweile bietet Hofmeister die Unterlage nicht mehr an. Allerdings gibt es heute andere Anbieter derartiger nützlicher „Helferlein“, so zum Beispiel die Firma Pferdesport-Profi.

ANZEIGE