ANZEIGE

Der neue Böckmann Big Champion: Große Klasse im Einsatz

Von Doris Jessen, geschrieben am 15. März 2022

Böckmann Big Champion
21_01_05_mitpferdenreisen_870x170px_Equitos-1

Boeckmann-BigChampion__dunkelblau-metallicDer Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger Big Champion ist im Vergleich zu seinem Vorgänger gewachsen: Das neue Platzangebot und die hohen Seitenwände bieten den Pferden viel Kopffreiheit und erlauben für den Menschen mannshohe Inspektionstüren zum Pferdebereich. Dazu kommen zwei unterschiedliche geräumige Sattelkammerkonzepte. Ab 14.610 Euro ist er ab Mitte März bei den Händlern zu bestellen.

Groß gewachsen

Ob im Pferdestandbereich, in den Sattelkisten oder in der Anwendung: Der neue Big Champion bietet Größe, Komfort und Sicherheit. So ist die Innenhöhe von bisher 2,30 m auf 2,35 m gewachsen. Die Innenlänge hat um 15 cm auf 3,56 m zugelegt und auch die Breite von 1,75 ist komfortabel. Damit bietet der Anhänger mehr Kopffreiheit für die Pferde, mehr Platz vor den Pferden für den Menschen und durch den deutlich runderen Polyesterbug großzügigen Stauraum in den Sattelkisten.

Sattelkammern mit optimaler Raumaufteilung

Zwei unterschiedliche Sattelkistenkonzepte garantieren eine optimale Raumaufteilung: Der Big Champion SKA hat eine von innen und außen zugängliche Sattelkammer sowie eine mannshohe, breite Einstiegstür zum Pferdebereich. Der Big Champion E bietet sogar zwei Türen zum Pferdebereich und eine von innen zugängliche Sattelkammer mit zwei Türen.

Die unterschiedlichen Sattelkammern verfügen beide über eine umfangreiche Ausrüstung, wie z.B. praktische Ablagemöglichkeiten, in Höhe horizontal und vertikal verstell- sowie ausziehbare Sattelhalter, Besen und Schaufel, Gertenhalter und Futtertröge.

Big-Champion-SKA Big-Champion-E

Umfangreiche Serienausstattung

Zur Grundausstattung gehören neben dem Qualitäts-Aluminiumboden auch das Böckmann Multi Safe System (MSS) zur Notauslösung der gepolsterten Boxenstangen, das für einen sichereren Transport der Pferde sorgt. Neben den hohen Seitenwänden aus eloxiertem Aluminium für Stabilität und Sicherheit garantiert das World-Class-Fahrwerk „WCFplus“ nach Automobilstandard herausragenden Fahrkomfort.
Das LED-Transportlicht kann von weiß auf blau geschaltet werden und sorgt damit für eine beruhigende Atmosphäre während der Fahrt. Ein weiteres Highlight ist die serienmäßige Rampen-Tür-Kombination, die eine flexible Nutzung als Tür oder Rampe ermöglicht. Durch die seitliche Öffnungsmöglichkeit kann der Big Champion bequem mit einem Traktor beladen werden und vereinfacht so zum Beispiel den Transport von Futter oder Stroh. Zum Auf- und Abladen der Pferde kann die Hinterklappe weiterhin nach unten geklappt und als Rampe genutzt werden.

Vielfältige Zusatzausstattung

Über die zusätzlichen Ausstattungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Videoüberwachung oder Fohlengitter, können beide Modelle noch individueller an die verschiedenen Bedürfnisse der Pferdesportler und ihrer Vierbeiner angepasst werden. Für Westernreiter ist auch eine Westernsattelkiste für den Big Champion SKA verfügbar.

Ab sofort bestellbar

Die beiden neuen Big Champion Modelle sind ab sofort, d.h. ab Mitte März 2022 bei den Händlern zu bestellen. Der Big Champion SKA kostet 14.610 Euro, die Ausführung Big Champion E mit zwei Inspektionstüren und innenliegender Sattelkammer ist für 14.730 Euro zu haben.