ANZEIGE

Bücker Careliner: Innovativer Pferdeanhänger mit unverrottbarem Polyester-Konzept

Von Doris Jessen, geschrieben am 24. Februar 2015

Schönfeld_2020


Bücker-Careliner


Mit ihrem „Careliner“ bringt die Bücker Trailer GmbH einen neuen Vollpolyester-Pferdeanhänger auf dem Markt, der – so der Hersteller – erstmals komplett ohne Holzverstärkungen in den Seitenwänden auskommt und dazu noch einige innovative Details mitbringt. Daher erhielt das Fahrzeug gleich drei Nominierungen für die begehrten Equitana Innovationspreise.

Schon wieder ein neuer Pferdeanhänger, als ob der Markt nicht schon ausreichend Innovationen dazu hätte. Diesmal ist es also der Careliner von Bücker, der die Reiterschaft begeistern soll und dafür in einem geheimnisvollen Video auf der Webseite www.careliner.com Appetit auf Mehr machen soll.

Wer ist Bücker?

Eine kurze Recherche brachte es ans Licht und nun auf unsere Portal-Seite: BWH-Bücker Kunststoffe im westfälischen Emsdetten ist seit über 35 Jahren GFK-Lieferant für vieel nahmhafte Pferdeanhänger-Hersteller Hersteller. Außerdem hat Bücker in Emsdetten mit der Firma BWH-Bücker Anhänger über 34 Jahre und in Heek mit dem neu errichteten Anhängercenter-A31 bereits mehr als zehn Jahre Erfahrung im Anhängerhandel.


Rundum Pferde-erfahren

Das Engagement kommt nicht zufällig: Die Bückers sind eine pferdebegeisterte Familie: Vater Bernhard Bücker war Doppelweltmeister bei den Gespannfahrern mit Behinderung, Tobias Bücker mit Beifahrer Philipp mehrfacher Pony 4-Spänner Weltmeister, seine Frau Uschi Bücker und Tochter Lena Bücker betreiben Reiten als Hobby.

Beim regelmäßigen eigenen Umgang mit diversen Pferdeanhängern lag es nahe, sich einmal Gedanken um ein Idealkonzept zu machen, in das auch das direkte Feedback ihrer langjährigen Anhänger-Endkunden einfloss.

Verrottung ade

Eines der ärgerlichsten Themen ist auch beim Vollpolyester-Pferdeanhänger die Verrottung. Sie betrifft nicht nur den teilweise immer noch eingebauten Holzboden, sondern auch die traditionelle Holz-Sandwichkonstruktion in den Seitenwänden und der Heckklappe.

„Das haben wir als Anlass genommen, einen Voll-Poly mit einem neuen Kern zu entwerfen, der unter anderem das Thema Verrottbarkeit beseitigt und somit ein wertstabiles Investitionsgut darstellt. Außerdem haben wir das Fahrzeug mit weiteren Innovationen wie hoher Einstiegstür, Panoramascheibe, LED-Beleuchtung und einer Sattelkammer mit Platz für bis zu drei Sättel ausgestattet. Das klare, moderne Design und viele bunte Farben sind nur einige Highlights des neuen Careliners“, erklärt Philipp Bücker.

Weitere Informationen auf www.careliner.com/de/careliner

ANZEIGE