ANZEIGE

Auf der Pferd und Jagd entdeckt: Humbaur Equigard Panikentriegelung für Pferdeanhänger: Mit nur einem Handgriff schnell und einfach zu öffnen

Von Doris Jessen, geschrieben am 6. Dezember 2019

Schönfeld_2020
Equigard-Panikentr-300x300

Der Anhängerspezialist aus Gersthofen macht den Pferdetransport noch sicherer. Mit nur einem Handgriff können die Brust- und Heckstangen von außen gelöst werden. Die Bedienung ist intuitiv. So ist gerade im Notfall eine schnelle Reaktion möglich.  Wir haben das neue System auf der Messe „Pferd & Jagd“ in Hannover begutachhtet.

 

 

Sechzehn mal schneller reagieren

wJ272dzPziU3v4ScvCIe5JfS2f0hDx8+paWtjSZpBfb0qAWgJbi7utvpediRArUC8v8XP01ey5tbS7IAAAAASUVORK5CYII=Wir wissen alle: Steigt ein Pferd über die Bruststange oder klemmt es mit der Kruppe unter der Heckstange, ist Panik angesagt. Nicht nur beim Vierbeiner, sondern vor allem auch beim Menschen. Die herkömmlichen Panikentriegelungen funktionieren üblicherweise nur mit Hilfe eines Stabes, der, in die den großen Ösen als Hebel wirkt, wodurch sich die Schrauben (je nach Alter mehr ider weniger festsitzend) aufgedreht werden können.
Ganz anders bei der neuen patentierte Panikentriegelung Equigard von Humbaur: Hier gibt es an der Außenseite einen handlichen Knopf, der mit nur einer kurzen Handbewegung gedreht wird, worauf sich die Brust oder Heckstange löst.
Wir haben es auf der Messe in Hannover ausprobiert und das System funktioniert bestechednd einfach. Damit kann gerade in Notsituationen deutlich schneller reagiert werden. Statt wie bisher 16 halbe Umdrehungen reicht nun eine Viertelumdrehung aus.


Komfortables Schließen und Öffnen

2Q==Das Transportsicherheits-System ist jedoch mehr als eine Panikentriegelung von außen: Nach dem Einsteigen des Pferdes kann die Verriegelung durch sanftes Eindrücken einfach geschlossen werden. Ein leises Klacken bestätigt das korrekte Einrasten. Um innen zu öffnen, genügt ein Druck auf den Schließmechanismus im und schon gleitet die Stützstange nach unten.

Minimiertes Verletzungsrisiko

Um Mensch und Pferd zu schützen, ist der komplette Verriegelungsmechanismus nun fest an der Wand montiert. Es löst lediglich die Brust- oder Heckstange aus. Diese ist dick gepolstert, um das Pferd vor Verletzungen zu schützen. Dank der speziellen Konstruktion ist das gesamte System nahezu lautlos zu bedienen.

Wartungsfrei – ein Anhänger-Leben lang

Das Humbaur EquiGuard ist langlebig, wartungsfrei und einfach zu reinigen. Das System ist so konzipiert, dass Schmutz einfach mit einem Dampfstrahler entfernt werden kann. Auch ein Nachschmieren ist nicht notwendig.


Formschönes Design

PM_Humbaur-EquiGuard®-Panikentriegelung_02-281x300

Der Drehknopf fügt sich optimal in das Außenwanddesign ein. Der praktische Griff darunter eignet sich nicht nur zum Rangieren des Anhängers. Durch die Abmessungen kann er zum zuverlässigen Anbinden des Pferdes auch mit dicken Stricken genutzt werden.









Serienmäßig in fast allen Modellen und nachrüstbar

PM_Humbaur-EquiGuard®-Panikentriegelung_vorne-und-hinten-aussenDas neue Equigard Paniksystem wird ab sofort in allen Humbaur-Pferdeanhängern mit Ausnahme der Equitos-Modelle (dort steht es als Option zur Verfügung) serienmäßig eingebaut. Es kann auch in allen Anhängern von einem Hubaur Fachhandelspartner nachgerüstet werden.

Mehr über die Humbaur Pferdeanhänger erfahren Sie auf der Humbaur-Website.

ANZEIGE