ANZEIGE

Auch 2020 ist Humbaur Anhängermarke Nr. 1 in Deutschland

Von Doris Jessen, geschrieben am 1. Februar 2021

Humbaur Nr. 1
21_01_05_mitpferdenreisen_870x170px_Equitos-1

Humbaur_Anhaengermarke_Nr_1Gersthofen, im Februar  2021 –Das Unternehmen aus Gersthofen freut sich über die Nachricht: Auch 2020 war Humbaur in Deutschland gemessen an der Gesamtanzahl der Neuzulassungszahlen die Anhängermarke Nr. 1* im Segment Kraftfahrzeug-Anhänger bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse; dazu gehören auch die insgesamt 32 Pferdeanhänger-Modelle. Damit verteidigt der Anhänger- und Kofferaufbautenspezialist seine Top-Position erneut.

Dass Humbaur weiterhin auf dem richtigen Weg ist, zeigen die Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts. Dafür setzt das Unternehmen auf drei Säulen: Eine breite Produktpalette mit hochwertigen und zuverlässigen Anhängern, einen hervorragenden Kundenservice mit einem großflächigen Händlernetzwerk und engagierte Mitarbeiter. Das Konzept geht auf. Das hat auch die Feier des 1-Millionsten Anhängers im vergangenen Jahr gezeigt.

Für jedes Transportproblem eine Lösung

Das Unternehmen aus Bayern hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jedes Transportproblem eine Lösung zu schaffen. Jeder Anhänger ist durchdacht und auf seinen Einsatzzweck zugeschnitten. Dadurch bietet die Marke eine breite Modellpalette an hochwertigen Pkw-Anhängern an. Für jede Anforderung und jedes Budget ist etwas Passendes dabei.

Hmbaur-Modellvielfalt-e161218575318632 Modelle für den Pferdesportler

Für Pferdesportler umfasst die Bandbreite 32 Modelle: Die Angebotsauswahl beginnt beim sog. „Anderthalber“ für Stute und Fohlen, dem Single Plywood und der Einsteigerserie Equitos, ebenfalls mit Plywood- oder Aluminium-Aufbau. In der Mittelklasse steht das Aluminium-Modell Xanthos Aero ganz oben in der Beliebtheitsskala der Käufer. Wer hohe Einstiegstüren und damit eine hohe Seitenwand ganz aus Alu präferiert, der entscheidet sich in der mittleren Preisklasse für die Notos-Modelle, die es auch als luxuriöse Großraumanhänger für bis zu drei Pferde mit begehbarer Sattelkammer gibt. Farbverliebte können aus einer im wahrsten Sinne des Wortes bunten Palette an Vollpolyester-Fahrzeugen der Maximus-Serie wählen – bis hin zum derzeit strahlend goldenen Maximus Deluxe.


Bester Kundenservice dank großflächigem Händlernetz

Damit jeder unkompliziert seinen passenden Anhänger findet, setzt Humbaur nicht nur auf einen modernen Webauftritt, sondern pflegt langjährige Partnerschaften mit insgesamt rund 350 zuverlässigen Händlern. Das Servicenetzwerk ist breit ausgebaut. Nicht nur in Deutschland. Weltweit gibt es Ansprechpartner, die den (potenziellen) Kunden vor und während dem Kauf beratend zur Seite stehen. Denn eine fachkundige Beratung und ein Rundum-Service sind dem Gersthofener Anhängerspezialist besonders wichtig.

Engagierte Mitarbeiter bringen das Unternehmen stets weiter voran

Jeder Anhänger soll seinem Besitzer nicht nur langjährige, treue Dienste erweisen, sondern einfach in der Handhabung sein. Dafür hat Humbaur sein Ohr stets am Markt und arbeitet daran, seine Produkte noch besser zu machen. Oder neue Lösungen zu schaffen. Gerade die Innovationskraft der Ingenieure und das Engagement der gesamten Belegschaft sorgen immer wieder für neue Funktionen.

Dank der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, moderner Produktionsanlagen und der zahlreichen Ideen engagierter Mitarbeiter schreitet Humbaur auf seinem Erfolgsweg fort. Die Fertigungszahlen sprechen für sich: über 1.200 Anhänger pro Woche werden durchschnittlich im bayerischen Gersthofen produziert. Das macht ganze 60.000 gefertigte Einheiten pro Jahr. Damit ist nach der Feier des 1-Millionsten Anhängers im vergangenen Jahr der Weg zur zweiten Million bereits beschritten.

* Gesamtanzahl der Neuzulassungen 2020 in Deutschland im Segment Kraftfahrzeug-Anhänger bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse; Quelle: Management Services Helwig Schmitt GmbH

ANZEIGE