ANZEIGE

Mittelklassemodelle 6.000 – 8.000 Euro


Pferdeanhängertest WM Meyer Montana: Holz-Polyester Einstiegsmodell mit Vorderausstieg

Das Mittelklassemodell Montana aus der bayerischen Pferdeanhängerschmiede WM Meyer wird in unterschiedlichen Varianten produziert. Für diesen Testbericht stand es als Holz/Polyesterfahrzeug mit Vorderausstieg zur Verfügung. Neben der praktischen Ablaufklappe gefielen das sehr gute Fahrverhalten sowie die Edelstahlausstattung beim Heckrahmen und an den Rampenscharnieren.

Pferdeanhängertest Böckmann Duo R – Master-Chic zum Einsteigerpreis

Interessenten an soliden Holz-Poly-Einsteigermodellen müssen bei Böckmann nicht auf Eleganz  verzichten: Auch die Duo-Serie hat die elegante Dach- und Bugform. Der Test verlief positiv: Gutes Fahrverhalten, erhöhter Sicherheitsstandard, mehr Platz für Pferde und Menschen.

Pferdeanhängertest Fautras Provan aus Frankreich: Für Freunde von Stufeneinstieg und Vorderausstieg

Seit vielen Jahren bewährt sich das Modell Provan des französischen Anhängerherstellers Fautras. Besonders bequem und sicher ist das AID-System mit der von vorne auslösbaren Heckstange und bei hoher Belastung automatisch abklappenden Bruststange. Dafür gab es in Frankreich den Innovationspreis. Weitere Vorteile in Kürze: Hohe Serienausstattung und eine extrem niedriger Stufen-Einstieg am Heck sowie Vorderausstieg.