ANZEIGE

Klassensieg bei den Pickups: Toyota Hilux ist „Firmenauto des Jahres 2020“

Von Doris Jessen, geschrieben am 20. Juli 2020

Toyota Hilux mit Pferdeanhänger
Humbaur-Equitos-Alu-Plus-Banner
Toyota-Hilux-Firmenauto-des-Jahres

Toyota Hilux

Köln, im Juli 2020. Erfolgreicher Pickup im gewerblichen Einsatz: Der Toyota Hilux* ist das „Firmenauto des Jahres 2020“. Als bester Pick-up gewinnt der robuste Alleskönner die Importwertung bei der gleichnamigen Wahl, die von der Fachzeitschrift „Firmenauto“ und der Sachverständigenorganisation Dekra veranstaltet wurde. Mit einer Anhängelast von 3,2 Tonnen, mehr als einer Tonne Zuladung und optionalem Allradantrieb ist der Toyota Hilux als Zugfahrzeug auch im Pferdesportbereich sinnvoll eingesetzt.

Firmenauto des Jahres in der Klasse Pickup

Die „Firmenautos des Jahres“ werden alljährlich von Kennern ihres Metiers gewählt: Die in diesem Jahr 165-köpfige Expertenjury setzt sich aus Flottenverantwortlichen, Fuhrparkexperten markenunabhängiger Dienstleister und Verbände sowie Journalisten europäischer Flottenmagazine zusammen. In insgesamt 13 konventionellen Fahrzeugkategorien konnten sie aus den jeweils zehn meistverkauften Firmenwagen den Gesamt- und Importsieger wählen. Hinzu kamen je drei Klassen für Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie Sonderkategorien wie der Newcomer des Jahres.

Bei den Pickups triumphiert der Toyota Hilux. Ob auf oder abseits befestigter Straßen, er meistert jede Aufgabe. Gerade im professionellen Einsatz, zum Beispiel bei Betreibern von Pferdepensionen, Landwirten, Züchtern oder auch Selbstversorgern sind die 3,2 t Anhängelast, Zuladung von über einer Tonne und die bis zu 2,32 Meter lange Pritsche entscheidende Kriterien für den täglichen Gebrauch. Der optionale zuschaltbare Allradantrieb sichert dabei beste Traktion im Gelände.

Komfortable Ausstattung und Fahrassistenten

Zusätzlich zur hohen Leistungsfähigkeit bietet der Toyota Hilux als Zugfahrzeug eine Komfortausstattung auf Pkw-Niveau: Klimaautomatik, LED-Scheinwerfer, Lederausstattung sowie das Multimedia-Audiosystem Toyota Touch mit Sieben-Zoll-Bildschirm, Digitalradio DAB und Rückfahrkamera sind ausstattungsabhängig an Bord. Für Sicherheit sorgt das Toyota Safety Sense Paket, das verschiedene Assistenzsysteme wie das Pre-Collision Notbremssystem mit Fußgängererkennung, einen Spurhalteassistenten und eine Verkehrszeichenerkennung umfasst.

*Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 9,7-8,4/7,6-7,6/8,4-7,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 220-207 g/km

Hier gehts zum Testbericht: Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Toyota Hilux 2,4 l D Executive: Robustes Arbeitstier im eleganten Outfit

ANZEIGE