Easy Exit gewinnt auf der Equitana Sonderpreis der Jury

Von Doris Jessen, geschrieben am 24.03.2019

Anzeige

Easy_Exit_Web__3_von_5_.jpgUm den Pferden das Rückwärts-Aussteigen über die Rampe zu vereinfachen und das Verletzungsrisiko zu minimieren, haben Anna und Michael Schnurbusch das „Easy Exit“ Sicherheitsprofil entwickelt und auf den Markt gebracht. Nun hat die Equitana-Jury für die Innovationspreise die Ausstiegshilfe im Rahen der Innovationspreise mit dem Sonderpreis belohnt.


Das Ein- und Ausladen der Pferde in den Anhänger kann, vor allem bei unerfahrenen, hektischen oder verladeunwilligen Tieren leicht zum Verletzungsrisiko werden, wenn sie nicht besonnen rückwärts treten und am Ende der Rampe abrutschen. Schrammen bis hin zu schwerwiegenden Überdehnungen oder Zerrungen können die Folge sein.

Diese unschönen Erfahrungen machten auch die bis in die höchste Klasse aktive und u.a. im Bundeskader erfolgreiche Dressurreiterin Anna Schnurbusch und ihr Vater Michael Schnurbusch: „Es gab Verletzungen z. B an den Sehnen, die so kurz vor einem Turnier nicht nur das Ausscheiden bedeuteten, sondern auch Schmerzen für das Tier und hohe Behandlungskosten verursachten. Auch nach vielen Recherchen konnten wir keine adäquate Lösung für dieses Problem finden. Deshalb haben wir selbst die Initiative ergriffen und das Easy Exit Sicherheitsprofil entwickelt“, berichtet Anna Schurbusch.

Easy Exit verlängert Rampe

Easy_Exit_Web__1_von_5_.jpgDie Idee ist so genial wie einfach: Die Rampe wird schlicht soweit verlängert, damit das Ende ohne Stufe plan auf der Erde aufliegt. Das bereits patentierte Sicherheitsprofil besteht aus stabilem Aluminium (Trägerleiste) und Gummi mit den von den Klappenbelägen bekannten Querleisten. Es wird am Ende der Rampe angesetzt und verschraubt und kann für die Lebensdauer des Pferdeanhängers dort verbleiben. Die Heckplane kann einfach darüber gezogen und mit den Gummistrippen wie gehabt eingehängt werden.

90 Prozent der Anhänger aufrüstbar

„Unsere Recherchen haben ergeben, dass sich 90 Prozent der Pferdeanhänger aufrüsten lassen. Unser Easy Exit Profil schließt bündig mit dem Boden ab und sorgt dafür, dass das Pferd sicher und ohne sich dabei zu verletzen ein- und aussteigen kann“, beschreibt Anna Schnurbusch.

Made in Germany

Die Profile werden in Voerde am Niederrhein in deutscher Handarbeit nach Herstellerangaben angefertigt. Dafür benötigt die Easy Exit GmbH nur Angaben über den Hersteller, das Modell, Fahrgestellnummer, um das Profil individuell anfertigen zu können.

Die Nachrüstung des Pferdeanhängers kostet rund 590 Euro und kann von jeder Fachwerkstatt oder geschickten Heimwerkern selbst durchgeführt werden.

Es gibt bereits zahlreiche Anhängerhersteller, die Easy Exit im Programm haben, darunter Edgar Schmitz in Gladbeck und Anhänger Neuhaus in Wesel. Auch die Firma Bücker hat Interesse daran, seine Careliner damit auszustatten.

Weitere Informationen auf der Homepage von Easy Exit.




Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

http://www.careliner.com/konfigurator https://www.aruma.de/ http://www.ahrens-ullmann.de/
https://www.wmmeyer.de/store/anhaenger/pferdeanhaenger.html
http://www.thiel-anhaenger.de/home/