Seit Mai 2014 verfügbar: Mitsubishi Outlander PHEV, das erste Plug-in Hybrid Elektro SUV

Von Doris Jessen, geschrieben am 06.02.2014

Anzeige

Mitsubishi_Outlander_Hybrid1.jpgIm Mai dieses Jahres wird der Mitsubishi Crossover Outlander PHEV (Plug-in-Hybrid Electric Vehicle) auf den deutschen Markt kommen. Für viele umweltbewusste Reiter interessant: Es ist das erste Plug-in Hybrid SUV mit Allradantrieb und einer Anhängelast von immerhin 1500 kg, also ausreichend für den Zugbetrieb eines Pferdeanhängers mit einem Pferd. 

Im Outlander PHEV kommt ein Mitsubishi-eigenes Plug-in-Hybridsystem zum Einsatz. Als weltweit erstes SUV-Modell mit dieser Antriebstechnik kombiniert der Outlander PHEV die Umweltfreundlichkeit eines Elektrofahrzeugs mit der Reichweite eines Fahrzeugs mit konventionellem Verbrennungsmotor und der On- und Offroadfähigkeit eines leistungsstarken SUVs. Damit zielt er auf die mittleren und gehobenen SUV-Segmente, in denen die Reichweite und Allradantrieb wichtige Rollen spielen.

Nur 1,9 Liter/100 km Verbrauch

Mitsubishi_Outlander_Hybrid_Logo.jpgDer repräsentative Allrounder kombiniert die im Elektropionier Mitsubishi i-MiEV seit 2009 bewährte Antriebstechnologie mit einem Benzinmotor mit variabler Ventilsteuerung (MIVEC). Die in der Fahrbatterie gespeicherte Energie – entweder von der heimischen Steckdose, einer öffentlichen Ladestation oder beim Abbremsen aus dem System selbst generiert – erreicht Fahrleistungen auf Benzinerniveau. Der Verbrauch liegt bei 1,9 l/100 km*. Auch in puncto Aktionsradius fährt der Outlander PHEV mit seiner Reichweite von 827 km* mit diesen auf Augenhöhe.

Unterfluranordnung ohne Einschränkung der Laderaumkapazität 

Für souveräne Fahreigenschaften des Outlander PHEV auf- und abseits befestigter Straßen sorgt ein Allradantrieb mit jeweils einem unabhängigen Elektromotor an Vorder- und Hinterachse. Im Vergleich mit konventionellen 4WD-Systemen bietet das elektrische Zweimotor-Konzept wegen des Fehlens einer Kardanwelle und anderer mechanischer Elemente deutlich reduzierte Reibungsverluste, ein noch spontaneres Ansprechen und präzisere Kontrolle. 

Anzug wie ein 3-Liter-Sechszylinder 

Mitsubishi_Outlander_Hybrid_Schaltung.jpgIn Kombination mit der bewährten Mitsubishi Allradsteuerung „S-AWC“ (Super All Wheel Control) sorgt die „Twin Motor 4WD“-Lösung für hohe Fahrstabilität. Zusätzlich zum hohen aktiven Sicherheitspotenzial stellt das PHEV-System – typisch für Elektromotoren – vom Start sein maximales Drehmoment zur Verfügung und sorgt damit für Beschleunigungswerte auf dem Niveau eines 3,0-l-V6-Triebwerks. Gleichzeitig garantieren die elektrischen Twin-Motoren maximale Traktion auch unter schwierigen (z. B. winterlichen) Fahrbedingungen.

Einfach an der Steckdose aufladen: Hohe Flexibilität durch kapazitätsstarke Batterie

Eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Fahrbatterie mit einer Kapazität von 12 Kilowattstunden (kWh) erlaubt Aktionsradien von über 52 Kilometern* im rein elektrischen Betrieb und deckt damit die meisten Anforderungen des Alltags ab. Das Fahrzeug kann an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Nach rund fünf Stunden ist die Batterie bei 230V/10A voll, an einem Schnellladegerät dauert dieser Vorgang lediglich 30 Minuten (80 Prozent).

Bei Bedarf kann der Fahrer die Batterie durch Aktivieren des Lademodus („Battery Charge Mode“) laden (Benzinmotor lädt in Generatorfunktion die Antriebsbatterie auf). Dieser Eingriff ist dann sinnvoll, wenn er beispielsweise zu einem späteren Zeitpunkt ausreichende Batteriekapazität für eine längere Passage im elektrischen Antriebsmodus bereitstellen möchte. Beim Betätigen der Bremsen und im Schubbetrieb arbeiten die elektrischen Antriebsmotoren als Generatoren und wandeln kinetische Energie in elektrische Energie zum Aufladen der Batterie um.

Drei Fahrmodi für Langstreckentauglichkeit

Je nach Fahrbedingungen und Batterieladezustand wählt die elektronische Antriebssteuerung automatisch den jeweils optimalen Fahrmodus und verbindet auf diese Weise bestmöglichen Komfort und souveräne Fahrleistungen mit höchster Kraftstoffeffizienz. So treiben im Fahrprogramm „EV Drive Mode“ zwei Elektromotoren die Vorder- und Hinterachse jeweils rein elektrisch an – der Outlander PHEV ist ohne jeglichen Benzinverbrauch und CO2-emissionsfrei unterwegs.  Im seriellen Hybridmodus „Series Hybrid Mode“ lädt der Benzinmotor in der Funktion eines Generators die Batterie auf. Bei höherem Tempo oder Leistungsbedarf aktiviert das System den Parallelhybrid-Modus „Parallel Hybrid Mode“: In dieser Konfiguration stellt der Benzinmotor aufgrund seiner Effizienzvorteile die Hauptantriebskraft bereit und treibt die Vorderräder direkt über eine Kupplung an. 

Hohes Komfortniveau

Wie seine konventionell motorisierten Modellgefährten verfügt der Mitsubishi Outlander PHEV über aerodynamisch optimierte Karosserie mit hohem Akustikkomfort. Verstärkt wird das gediegene Fahrerlebnis durch eine antriebstypisch homogene, elektronisch geregelte Beschleunigung ohne Schaltunterbrechungen.
Auch die Gesamtreichweite von 827 km* prädestiniert den Outlander PHEV zum anspruchsvollen Reisefahrzeug. 

Mitsubishi Outlander PHEV technische Daten

Karosserie:
Länge: 4.655 mm
Breite: 1.800 mm
Höhe: 1.680 mm
Radstand: 2.670 mm
Spurweite vorn/hinten: 1.570 mm / 1.570 mm
Leergewicht: ± 1.810 kg
Cw-Wert: 0,33
Laderaumvolumen: 463 – 1.472 Liter

Antrieb:
Frontmotor: 2,0?l?Benziner 89 kW (121 PS)
E-Frontmotor + Inverter: 60 kW (82 PS) / 137 Nm
Generator: 70 kW (95 PS)
Fahrbatterie: 300 V-12 kWh, 80 Zellen, Lithium?Ionen
E-Heckmotor + Inverter: 60 kW (82 PS) / 195 Nm

Kraftübertragung:
-Permanent elektrisch, „Twin-Motor 4WD“
-Elektroantrieb, jeweils unabhängig an Vorder? und Hinterachse
-Integrierte „Super All Wheel Drive Control“?Allradsteuerung
-Zusätzlicher Frontantrieb über Benzinmotor (nur Parallel-Hybrid-Modus)

Aufladung:
-Während der Fahrt:
o Generator
o regeneratives Bremssystem
o im „Battery Charge Mode“
-Ladezeiten:
o 5 Stunden (Normalaufladung) bei 230V / 10A
o 30 Minuten (80?Prozent?Schnellaufladung, CHAdeMO?Standard)

Leistung:

-Maximale Reichweite: 827 km*
-Reichweite im EV?Modus: 52 km*
-Kraftstoffverbrauch: 1,9 l/100 km*
-CO2-Emission: 44 g/km*
-Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h (abgeregelt)

*Messung gemäß EU-Verfahren NEFZ




Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

http://www.careliner.com/konfigurator https://www.aruma.de/ https://pkw-anhaenger.center/
https://www.wmmeyer.de/store/anhaenger/pferdeanhaenger.html
http://www.thiel-anhaenger.de/home/