Soweit die Hufe tragen: Endlos Reiten rund ums Landhotel Mehrin

Von Doris Jessen, geschrieben am 02.08.2018

Anzeige

Mehrin2__11_von_16_.jpgAls wir im Jahr 2002 das erste Mal im Landhotel Mehrin in der Altmark zu Gast waren, haben uns die Ausreitmöglichkeiten so begeistert, dass wir dem Haus seitdem bis heute treu verbunden sind: Hier kann und darf(!) man endlos reiten, über Wiesenwege, Felder, Wald und stillgelegte Flur, bevor es abends ans Relaxen geht. Nach eigener Erfahrung empfiehlt es sich, vor allem rund um Feiertage früh zu buchen.

Es herrscht Stille. Über uns spannt sich der klare blaue Himmel, in dem Rote Milane kreisen. Vor uns liegt der weich federnde Wiesenweg an dem Flüsschen Milde. Gelegentlich steigt ein Fischreiher vor uns hoch, aufgeschreckt vom Plantschen unserer Pferde in einer erfrischenden Furt. Hier bin ich Reiter – und darf es sein. Denn Verbote gibt es nicht.



Soweit die Hufe tragen

Das Gelände am Rande des Kalbeschen Werders rund um Mehrin in der Altmark erscheint unendlich weit und dist dementsprechend sehr abwechslungsreich: Kilometerlange Wiesenwege, im Sommer weite abgemähte Felder, die aber auch im bestellten Zustand am Rand zum Reiten genutzt werden dürfen. Schattige Wälder mit weichen Böden und immer wieder Stilllegungen, die zu flotten Galoppaden verführen.

Idyllisch: Landhotel Mehrin

Pressefoto_Mehrin__4_von_5_.jpgMittendrin in der idyllischen Landschaft: Das Drei-Sterne-Landhotel Mehrin mit rund 70 Betten in Einzel/Doppelzimmern und Apartments mit moderner Ausstattung. Es ist ein von Grund auf umgebauter Dreiseitenhof im typisch altmärkischen Stil, dessen Hauptgebäude ein schön hergerichtetes Fachwerkhaus bildet und der im Jahr 2012 mit dem Marketing Award „Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ ausgezeichnet wurde.
Direkt gegenüber dem Hotelkomplex befindet sich der angeschlossene Reiterhof mit 45 hellen Pferdeboxen. Auf 14 Koppeln dürfen die Gastpferde jederzeit grasen.
Gefüttert werden Hafer, Pellets und ausreichend Heu.
Für Reiter ohne eigenes Pferd bietet der in Güssefeld nahe gelegenen Reiterhof "Dammkrug"  Leihpferde; geführte Ritte sind ebenfalls möglich.

Zu Ausflügen ohne Pferd laden die nahe gelegenen Orte Stendal, Salzwedel, Tangermünde und der Arendsee ein.

Für sportlich Ambitionierte

Altmark_Mehrin_sprung.jpgNeben entspannten Ausritten in der unberührten Natur können sportlich ambitionierte Reiter auch die vom Hotelbetreiber selbst gebaute Hindernisstrecke und hauseigene Jagdstrecke mit 40 Hindernissen nutzen.


Auch ein weitläufiger Fahrparcours mit zahlreichen Geländehindernissen steht zur Verfügung.
Auf Wunsch vereinbart Hotelchef Thomas Schulz im – je nach Streckenführung – sechs bis zehn Kilometer entfernten Messdorf bei Familie Tinneberg eine Kaffeepause. Dort finden die Vierbeiner an einem sicheren Anbinder ihre Ruhe und für den Reiter stehen frisch gebrühter Kaffee oder Tee und selbst gebackener Kuchen auf dem Tisch.

Für Wanderreiter interessant: Das Landhotel Mehrin ist auch Wanderreitstation der Interessengemeinschaft "Sternreiten in der Altmark", in dem sich Reiterhofbesitzer, Hoteliers und andere Anbieter von Reiturlauben zusammengefunden haben, um gemeinsam den Reitsport in der schönen Altmark zu fördern durch Anlegen von ausgeschilderten und kartierten Reitwegen und deren Pflege.

Relaxen nach dem Reiten

Saunahaus.jpgIm Hotel zurück, entspannt man sich je nach Wetterlage auf der Sonnenterrasse, Liegewiese oder springt nach einem heißen Ritt in den Pool, der im Hochsommer gut 26 Grad warm wird. In kühleren Monaten bietet sich das eigens gebaute Saunahaus mit Whirlpool zum Relaxen an. Man bucht die Saunalandschaft exklusiv und ist in dieser Zeit ungestört.
Mehrin_Reitertrunk.JPGAuch für die abendliche Gemütlichkeit ist gesorgt: Das Restaurant verwöhnt mit gutbürgerlicher Küche und so manche Runde „Reitergeist“ sorgt für fröhlich-entspannte Atmosphäre.

Weitere Information

Landhotel Mehrin




Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

https://www.humbaur.com/ http://www.careliner.com/konfigurator   http://anhaenger-center-woermann.de/shop/produkte/categorie/pferdeanhaenger/?utm_source=mit-pferden-reisen&utm_campaign=Varello&utm_medium=banner&utm_term=Pferdeanh%C3%A4nger http://www.ahrens-ullmann.de/
WM Meyer
http://www.thiel-anhaenger.de/home/