Wörmann Pikaro und Pikaro Alu - ideale Pferdeanhängermodelle für den Einsteiger

Von Wörmann-Presse/Doris Jessen, geschrieben am 19.06.2018

Anzeige

Woermann_Pikaro_Alu_front_300.jpgDer Anhängerspezialist Wörmann aus Hebertshausen bei Dachau hat zwei neue Pferdeanhänger auf den Markt gebracht, die sich ideal gerade für Einsteiger im Pferdesport eignen: Die beiden Pikaro-Modelle mit Polywood- bzw. Aluminium-Polyester-Aufbau überzeugen durch modernes Design, ausgezeichnete Technik und ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis.

Woermann_Pikaro_front_300.jpgKlare Linienführung, hochwertige Verarbeitung und nicht zuletzt durch das neu entwickelte Protection-Trapez-Sicherheitsfahrwerk mit verlängertem Radstand sorgen und verbesserter Achsgeometrie sorgen dafür, dass Fahrer und Pferde immer wohlbehalten und entspannt am Ziel ankommen. Dieses Fahrwerk wurde speziell entwickelt, um Schwingungen, die aufgrund von Straßenunebenheiten zustande kommen, bereits im Fahrwerk abzudämpfen. Lästige Wank- und Nickbewegungen bei Anfahr- und Bremsvorgängen werden dadurch nahezu vollständig unterdrückt. Die Achsgeometrie wurde auf 0° verändert, wodurch der Schwerpunkt um rund 8 cm nach unten verlagert wird. Dieses tiefer gelegte Fahrwerk bietet für die Pferde einen niedrigen Einstieg und für den Fahrer eine optimale Straßenlage. Durch modernste Einzelrad- und Achstechnologie ist in den verschiedenen Straßen- und Verkehrssituationen zu jeder Zeit ein Optimum an Bremssicherheit, Straßenlage und Spurtreue gegeben. Als Design-Extra gibt es Einzelradkotflügel aus Kunststoff.

Gute Serienausstattung

Beide Pikaro-Modelle sind ist serienmäßig nahezu komplett ausgerüstet. Dazu gehören große, blendfreie Fenster, Rampenhebehilfe, Planenlift sowie ein leichtgängiges Automatikstützrad. Beim Aluminium-Anhänger sorgt der serienmäßige Alu-Tec-Boden mit 15-jähriger Verrottungsgarantie für größte Robustheit und Langlebigkeit. Dieser ist im Polywood-Modell (serienmäßig mit Holzboden) gegen Aufpreis erhältlich.

Auf beiden Bodentypen ist eine 8 mm starke Gummimatte verklebt und an den Rändern versiegelt, die Heckrampe hat einen rutschfesten High-Grip Belag. Das Panikbruststangensystem sorgt nicht nur für einen guten Halt der Pferde, sondern kann auch von außen geöffnet werden.

Eine geräumige Sattelkammer für Englisch- oder Westernsättel ist gegen Aufpreis erhältlich.

Der Pferdeanhänger Moreno Pikaro ist ab 4.629 Euro erhältlich, das Alu-Modell kostet ab 5.938 Euro.





Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

https://www.humbaur.com/ http://www.careliner.com/konfigurator   http://anhaenger-center-woermann.de/shop/produkte/categorie/pferdeanhaenger/?utm_source=mit-pferden-reisen&utm_campaign=Varello&utm_medium=banner&utm_term=Pferdeanh%C3%A4nger
https://www.wmmeyer.de/store/anhaenger/pferdeanhaenger.html
http://www.thiel-anhaenger.de/home/