Böckmann zeigt Größe auf einer erfolgreichen Equitana

Von Doris Jessen, geschrieben am 30.03.2017

Anzeige

BM_Flowerpower_300.jpgLastrup, 20.03.2017. Mit Innovationskraft und bewährter Produktqualität präsentierte sich Böckmann auf der Equitana den Besuchern. Der deutsche Marktführer für Pferdeanhänger freute sich über den hohen Besucherandrang auf seinem Stand. Auf einer Fläche von über 1.400 m² konnte sich ein Publikum aus aller Welt von Böckmann überzeugen.

Sehr großes Interesse fanden die Neuerscheinungen des norddeutschen Herstellers. Lange Besucherschlangen bildeten sich vor der neuen Portax L Serie (s. auch hier). Der um 63 cm verlängerte Pferdeanhänger ermöglicht mit vier verschiedenen Ausführungen Nutzenkonzepte, die sich individuell für Pferd und Reiter gestalten lassen. Der Portax L SR mit begehbarem Sattelraum, einem Klappsitz und Stiefelknecht sowie viel Platz für Reitutensilien und einer Sattelkiste ist dabei das Flaggschiff in der neuen Portax Flotte und war auf der Equitana überaus begehrt.

Horse Truck Performance Trio

Fast 40 Fahrzeuge aus den Bereichen Pferdeanhänger und Horse Trucks konnten die interessierten Fachbesucher unter die Lupe nehmen. Darunter der neue Performance Trio, ein 7,2 t Pferdetransporter für 3 Pferde mit großem Wohnraum, der sich individuell gestalten lässt. Der Truck lässt sich bereits mit der Führerscheinklasse C1 (alte Klasse 3) fahren und bietet trotz des robusten und damit sicheren Innenlebens sehr viel Nutzlast. 3,5 Tonnen Anhängelast machen ihn zu einer sehr guten Alternative zum großen LKW. (s. auch hier)

Knallige Farbe, auffällige Lackierungen

Boeckmann_Equitana17__15_von_22_.jpgBeim Flanieren durch Halle 3 wurden die Besucher schnell auf Böckmann aufmerksam. Die knalligen Sonderfarben und individuellen Beklebungen zogen viele Blicke auf sich. Ein im Zebra-Look beklebter Master oder ein im Flower-Power Stil gestalteter Big Master dienten vielen Messebesuchern als Fotomotiv und regten die Kreativität beim Anhängerkauf an. Selbst Fidertanz, zurzeit Böckmann‘s erfolgreichster Deckhengst, fand sich auf einem edlen Big Master in fotorealistischer Optik wieder. Ein Selfie vor diesen Sondermodellen war Pflicht für begeisterte Reiter. Die jüngere und weibliche Zielgruppe ließ sich vor dem Champion R in Magenta ablichten.

Erfolgreichste Equitana aller Zeiten

Böckmann feierte am Ende seine erfolgreichste Equitana überhaupt. Die Produktnachfrage hat die Erwartungen übertroffen. Selbst in der Mode etabliert sich Böckmann zu einer Premium-Marke. Die neue Böckmann Collection war ein absoluter Verkaufsschlager. Die schicken Jacken und Reitutensilien erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit.

Das Standpersonal führte viele Fachgespräche mit interessierten Gästen aus Europa und aller Welt. Kunden aus Südafrika, Israel und Kanada wurden bei Böckmann herzlich empfangen. Die stetige Weiterentwicklung der Produkte steht für Böckmann im Vordergrund. Professionell lässt man sich auf die Bedürfnisse von Pferd und Reiter ein. „Die zahlreichen Fachgespräche auf der Equitana sind für uns immer sehr wichtig. Wir konnten auch in diesem Jahr eine sehr hohe Qualität der Besucherkontakte feststellen und freuen uns über viele Impulse vom Markt,“ resümiert ein sichtlich zufriedener Klaus Böckmann die Messetage.

Immer im Blick: Die hart erkämpfte Vorreiterposition. Mit überzeugender Produktqualität soll die Marktstellung künftig noch weiter ausgebaut und gefestigt werden. Man darf gespannt sein, mit welchen Innovationen die Niedersachsen in zwei Jahren überraschen. Nach der Equitana ist vor der Equitana.

Weitere Informationen hier.





Ideen und Tipps, Meinung zum Beitrag? Kommentieren

Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

https://www.humbaur.com/ http://www.careliner.com/konfigurator Anhänger & Fahrzeugbau Schuhknecht http://www.boeckmann-rp.com/
http://www.thiel-anhaenger.de/home/ WM Meyer