Anhängelast: Welcher Wagen darf wieviel ziehen - neueste ADAC-Liste

Von Doris Jessen, geschrieben am 20.02.2015

Anzeige

Mitsubishi_Pajero_3.jpgBei der Frage nach dem passenden Zugfahrzeug für Pferdeanhänger fallen den meisten Reitern nur die "Klassiker" ein: Allradfahrzeuge und die größeren Limousinen oder Kombis der bekannten europäischen und asiatischen Hersteller. Allerdings sind die Zugleistungen sehr unterschiedlich und nicht immer logisch nachzuvollziehen? Mehr dazu in der aktuellen ADAC-Liste!

Oft finden sich nicht gerade "typische Reiterfahrzeuge" mit hoher Anhängelast - aber wer nur ein oder zweimal im Jahr mit einem Pferd zu einem Wochenendtripp fährt und sich dafür einen Pferdeanhänger mietet, der braucht dafür ja nicht unbedingt einen Toyota Landcruiser oder Mercedes ML, sondern kann auch bei seinem sportlichen Fahrzeug bleiben - zum Beispiel bei einem BWw 3er Cabriolet, das in der 3-LIterversion immerhin 1,8 Tonnen schleppt: Für einen Anhänger mit einem Pferd Pferd also Kraft genug.

Zu Ihrer Information finden Sie hier eine Liste zu nahezu allen auf dem deutschen Markt verfügbaren Fahrzeugen mit ihren Zuglasten, die der ADAC für die Veröffentlichung auf unserer Plattform freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Sie ist sonst nur ADAC-Premiummitgliedern oder Journalisten zugänglich.

Die komplette ADAC-Liste

Die ADAC-Liste mit Zugfahrzeugen mit Anhängelasten ab 1800 kg




Ideen und Tipps, Meinung zum Beitrag? Kommentieren

Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

WM Meyer http://www.woermann.eu
http://www.careliner.com/konfigurator
http://www.thiel-anhaenger.de/home/ Arno Speck Anhängervertrieb