Perfekt für den Transport im kalten Winter: Die neuen „Mr. Feel Warm“ Keramik-Textilien von HKM

Von Jessen, geschrieben am 08.01.2017

Anzeige

Mr_Feel_W_Decke.jpgWer sein Pferd in der kühlen Jahreszeit transportiert, sei es zum täglichen Training oder auch in entfernteres Ausreitgelände, kann es ab sofort von Kopf bis Fuß in – durchaus bezahlbare  wärmespendende Keramik-Textilien einhüllen: Die neue HKM-Modellserie „Mr. Feel Warm“ bietet vom Genickschoner über kuschelige Abschwitzdecken bis zu Stall- und Arbeitsmaschen eine breite Auswahl. Wir haben unsere "Testpferde" warm eingedeckt und damit warm auf Reisen geschickt.

Gerade im Winter sind viele Pferde, speziell hoch im Blut stehende Warmblüter oder Vollblüter, die überwiegend im Stall gehalten werden, sensibel gegen Kälte und dadurch oft auch verletzungsanfällig.
Um hier vorzubeugen beschäftigt sich die Industrie mit der Entwicklung verschiedenster Fasern, die den Körper gut warm halten. Eine davon, die Keramikfaser, wird in das Textilmaterial eingeschmolzen. Die Fasern erwärmen sich beim Tragen am Körper und reflektieren die Wärme im Bereich der Langewellen-Infrarotstrahlung in das Körpergewebe, so dass eine Temperaturerhöhung von rund 5 Grad C° entstehen kann. Die reflektierte Wärme sorgt für vermehrte Durchblutung, kann Muskelverspannungen verringern und damit Verletzung der Sehnen und Muskeln vorbeugen. Durch die erhöhte Blutzirkulation werden auch Regenerationsprozesse beschleunigt.

Mit Mr. Feel Warm günstig eingedeckt

Nun ist dies prinzipiell nichts Neues. Allerdings hat sich HKM dieses Themas angenommen und bietet diese Produkte nun mit einem sehr im interessanten Preis-/Leistungsverhältnis an.
„Mr. Feel Warm“ kümmert sich um nahezu alle Körperteile: Die Produktvielfalt umfasst kuschelige Abschwitzdecken mit und ohne Halsteil, ein Genickstück fürs Halfter oder Zaumzeug sowie Stall- und Arbeitsgamaschen inklusive Sprunggelenkgamasche.

Intelligente Lösung: Abschwitzdecke mit „Gurttunnel“

Decke-Ausziehmechanismus_1.jpgDer Clou der neuen Mr. Feel Warm Abschwitzdecke ist neben der wärmereflektierenden Keramiktextilie der intelligente Tunnel für den elastischen Deckengurt, der zum Beispiel beim Warmreiten komplett in die Decke eingezogen werden kann und damit nicht an den Beinen stören kann. Damit eignet sich die Decke ideal zum Abreiten vor und nach dem Training.

Die an den Seiten extralange Decke ist atmungsaktiv und nimmt zudem gut Feuchtigkeit auf.  Die Metallverschlüsse sind leicht bedienbar. Das Material ist sehr weich, hat eine Antipilling-Ausrüstung und ist bis 30° Celsius in der Maschine waschbar.

Gamaschen für jeden Einsatzzweck


Egal, ob als vorbeugende Arbeitsgamasche oder „heilende“ Stallgamasche: Auch hier entfaltet Mr. Feel Warm seine positive Wirkung. Die Stallgamasche besteht aus elastischem Neoprenmaterial, in das ein weiches Bandagierkissen mit den Keramikfasern eingeklettet ist, das zum Waschen leicht entnommen werden kann. Diese Gamaschen eignen sich auch hervorragend für den Transport, da man sie leicht bis an den Kronrand nach unten ziehen kann. Sehr durchdacht ist vor allem der breite Mittelklettverschluss, mit dem sich die Gamasche sehr schnell und exakt fixieren lässt.

Die Arbeitsgamaschen für vorne, hinten und um das Sprunggelenk wurden speziell zum Schutz der Pferdebeine während des Reitens entwickelt. Das Neoprenmaterial ist sehr weich und passt sich dem Pferdebein ideal an. Sie werden mit ausreichend langen elastischen Bändern verklettet.

HKM bietet alle Gamaschen in den vier Größen S, M, L und XL.

Weitere Informationen hier




Zurück zur Rubrik

ANZEIGE

  http://anhaenger-center-woermann.de/shop/produkte/categorie/pferdeanhaenger/?utm_source=mit-pferden-reisen&utm_campaign=Varello&utm_medium=banner&utm_term=Pferdeanh%C3%A4nger http://www.ahrens-ullmann.de/
https://www.wmmeyer.de/store/anhaenger/pferdeanhaenger.html