Modelle und Ausstattungen: Archiv 2010 - 2013

In dieser Rubrik haben wir für Sie mehrere Artikel zusammengestellt.
Bitte wählen Sie unten aus den vorhandenen Artikeln aus.

Grand Santa Fe bietet viel Platz für bis zu sieben Insassen

Ab sofort ist das Modellprogramm der zweiten Generation des Hyundai Santa Fe komplett: Mit dem Grand Santa Fe, der um 22 Zentimeter auf 4,91 Meter Gesamtlänge gewachsenen zweiten Karosserievariante, geht das neue Top-Modell der Baureihe in Deutschland an den Start.
Weiterlesen

Offroad-Klassiker Pajero als exklusives Jubiläumsmodell „Edition 30“

Rüsselsheim, 22. Oktober 2013. -  Anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums auf dem deutschen Markt präsentiert sich der Mitsubishi Pajero in der Ausführung „Edition 30“. Das hochwertige Sondermodell - Anhängelasten von 2,8 bis 3,5 Tonnen - mit der 147 kW (200 PS) starken Dieselmotorisierung 3.2 DI-D (maximales Drehmoment: 441 Nm), adaptivem Automatikgetriebe INVECS II und dem hoch entwickelten Allradsystem Super-Select (SS4-II) steht als sportiv-kompakter Dreitürer für 44.990 Euro sowie in der fünftürigen Langversion für 49.990 Euro zur Wahl (jeweils UPE inkl. 19 % MwSt.). Preisvorteile von mehr als 3.000 Euro machen die Pajero „Edition 30“ Modelle auch für solche Autokäufer sehr interessant, die neben der reinen Produktqualität ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis hoch bewerten.
Weiterlesen

Toyota RAV4 mit neuer Diesel-Allrad-Kombination: Integrated Dynamic Drive System sorgt für mehr Sicherheit und Komfort

Wichtigste Neuheit ist die Erweiterung der Allradvarianten: Der 2,0-Liter D-4D Turbodieselmotor mit 91 kW/124 PS ist ab Ende 2013 auch in Verbindung mit dem Allradantrieb Integrated Dynamic Drive System bestellbar. Dieses extrem schnell und präzise arbeitende System koordiniert die dynamische Drehmomentsteuerung des Allradantriebs (DTC), die Fahrzeugstabilitätskontrolle (VSC) und die elektrische Servolenkung (EPS), um Fahrdynamik, Handling-Eigenschaften, Fahrzeugstabilität und Sicherheit unter allen Fahrbedingungen zu optimieren. Die Anhängelast beträgt bei den Schaltwagen mit Allradantrieb zwischen 1,8 und 2 Tonnen.
Weiterlesen

Toyota Hilux – der Allrounder: Hochwertiges und exklusives Zubehör für den Pick-up

Der Toyota Hilux ist ein Trendsetter: Ob unterwegs in der Stadt oder quer durch das Gelände, ob mit Einzel- oder Doppelkabine für die ganze Familie, der Pick-up macht stets eine gute Figur. Mit exklusivem Toyota Zubehör lässt sich der beliebte Allrounder nun veredeln.
Weiterlesen

Toyota Land Cruiser ist Geländewagen des Jahres: Souveräner Klassensieg bei den „OFF ROAD“ Awards

Köln, 14. Juni 2013 - Der Toyota Land Cruiser ist der Geländewagen des Jahres. Bei den renommierten „Off Road“-Awards des gleichnamigen Fachmagazins setzte sich der japanische Allrad-Klassiker mit 28,8 Prozent der Stimmen souverän in seiner Kategorie durch. Das aktuelle Modell mit dem Kürzel J15 meistert als echter Geländegänger auch unbefestigte Wege und ist – wie seine Vorgänger – für seine Robustheit und Langlebigkeit bekannt. Der ab 37.950 Euro erhältliche Land Cruiser wird von einem leistungsstarken 3,0-Liter-Diesel mit 140 kW/190 PS angetrieben.
Weiterlesen

Honda CR-V ist „Allradauto des Jahres 2013“

Offenbach – Der Honda CR-V ist der beste importierte SUV unter 25.000 Euro. Das ist das Ergebnis einer Leserwahl der AUTO BILD ALLRAD. Aus insgesamt 151 Fahrzeugmodellen hatten zuvor die mehr als 105.000 Teilnehmer über ihre Favoriten in zehn Kategorien abgestimmt. Repräsentanten von Europas größter Allradzeitschrift übergaben den Preis gestern Abend in Frankfurt an Günter Schnatz, Vice President von Honda Deutschland.
Weiterlesen

Ein echter Siegertyp: Der neue ISUZU D-MAX

Flörsheim, März 2013. Die Leser von Europas größtem Allradmagazin haben sich entschieden – für den neuen ISUZU D-MAX. Der neue ISUZU D-MAX wurde zum Favoriten seiner Klasse gewählt: zum Importsieger der Allrad-Pick-ups. Die begehrte Auszeichnung „Auto des Jahres 2013“ der AUTO BILD ALLRAD zeigt einmal mehr, dass der neue ISUZU D-MAX ein starker Partner ist.
Weiterlesen

Neuer Toyota RAV4 für Abenteurer und Premium-Liebhaber

Köln, 5. März 2013 - Der Toyota RAV4 geht in die nunmehr vierte Modellgeneration. Bei seiner Europapremiere auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März) stellt Toyota dem Urvater kompakter SUV gleich zwei Designstudien zur Seite: Das "Premium"-Konzept vereint Tradition mit neuen optischen Akzenten, während die "Adventure"-Studie die Offroad-Fähigkeiten des neuen RAV4 unterstreicht.
Weiterlesen

Auch für die Schlammschlacht - SUVs für den Reitereinsatz: Neun Modelle bis 30.000 Euro

Wer jemals mit einem (nur) Front- oder Heckantrieb-Wagen auf einem mehr oder weniger schlüpfrigen Turnierparkplatz den Allrad-motorisierten Kollegen oder gar örtlichen Landwirt um Abschlepphilfe bitten musste, weiß um die Vorteile geländegängiger Fahrzeuge. Dass die Klasse der als SUV bezeichneten PKW meistens auch relativ viel Platz für (Reiter-) Gepäck bietet, macht sie umso beliebter. Allerdings ist die Mehrzahl dieser Wagen relativ teuer in Anschaffung und Betrieb. Wir haben uns daher einmal auf die Suche gemacht und die Einsteigermodelle heraus gesucht, die mindestens zwei Tonnen ziehen dürfen und in der Basisausführung zwischen 25.000 und 30.000 Euro erhältlich sind. Da die Vorstellung aller SUVs den Rahmen eines Textes gesprengt hätte, finden Sie am Ende des Überblicks eine Liste mit Links zu den Beschreibungen von neun aktuellen Modellen, die den o.g. Kriterien entsprechen.
Weiterlesen

Mehr Ausstattung – attraktivere Preise: Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Land Rover Freelander im Modelljahr 2013

Noch mehr Ausstattung zu noch attraktiveren Preisen: Diese Trümpfe spielt der Land Rover Freelander im soeben erschienenen Modelljahr 2013 aus. Der vielseitige Kompakt-SUV aus bestem britischem Haus bietet aktuell neben einem aufgefrischten Karosseriedesign eine neue Modellstruktur, in der der Ausstattungsumfang der einzelnen Varianten zum Teil deutlich aufgewertet wurde – bei größtenteils unveränderten oder sogar gesenkten Preisempfehlungen. Um den Start des neuen Freelander-Jahrgangs zusätzlich zu befeuern, hat Land Rover darüber hinaus eine „Launch Edition“ aufgelegt. Das auf 100 Einheiten limitierte Sondermodell glänzt mit komfortbetonenden Premium-Attributen zu einem reizvollen Preis.
Weiterlesen

Auto Bild Wertmeister 2013: Hyundai ix55 gewinnt in der Klasse der SUV

Neckarsulm, 6. Dezember 2012 - Der Hyundai ix55 erhielt am 5.- Dezember im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Berlin den Titel Auto Bild Wertmeister 2013. In der Wertungskategorie „Geringster Wertverlust in Euro“ setzt sich das Hyundai Top-Modell souverän in der SUV-Klasse durch.
Weiterlesen

„Goldenes Pferd“ für Tiguan, Touareg und Amarok

Auto-Reporter.NET: Bei der „CAVALLO Trophy 2012“, der Leserwahl des Reiter-Fachmagazins CAVALLO, wurden in diesem Jahr gleich drei VW-Modelle mit der Auszeichnung „Das goldene Pferd“ ausgezeichnet: Tiguan und Touareg teilen sich gemeinsam den ersten Platz, der Amarok belegt Rang zwei. Die fürstliche HofreitschuleBückeburg bot den entsprechenden Rahmen für die Preisverleihung. CAVALLO ist Deutschlandsführendes Reitsportmagazin und gehört seit 1996 zu den anerkanntesten Zeitschriften für Pferdeliebhaberin Deutschland und dem deutschsprachigen Raum.
Weiterlesen

Honda CR-V 2013

Ende 2012 rollte der neue Honda CR-V in den Handel. Die vierte Generation des Erfolgs-SUV ist außen kompakter geworden, hat aber ansonsten in vielerlei Hinsicht zugelegt. Als Zugfahrzeug für Pferdeanhänger besonders interessant: Der Japaner bietet spürbar mehr Platz, präsentiert sich im Innenraum leise und edel und hat sich auch in Sachen Effizienz und Komfort nochmals deutlich gesteigert. Als Zugfahrzeug darf er zwei Tonnen schleppen.
Weiterlesen

Dritte Generation des Hyundai Santa Fe: Elegantes SUV für Pferdeanhänger

In den Jahren 2007 und 2010 hatten sich die ersten beiden Santa Fe Modelle von Hyundai im Test sehr gut bewährt, daher wollen wir an dieser Stelle auch die dritte Generation kurz vorgestellen, die im September 2012 auf den Markt kommt. Für Pferdebesitzer interessant: Alle Schaltwagen ziehen zweieinhalb, die Automatik-Modelle mit 2,2 Liter-Motoren immerhin zwei Tonnen. Die unverbindliche Preisempfehlung beginnt bei 29.990 Euro.
Weiterlesen

Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Land Rover Freelander mit neuem Premium-Look und Premium-Anspruch

Schwalbach, 23. August 2012 – Land Rover hat sein Erfolgsmodell Freelander grundlegend überarbeitet. Der Kompakt-SUV verstärkt jetzt seinen Premium-Anspruch mit modifiziertem Design, innovativen Ausstattungsdetails sowie nochmals gesteigertem Komfort und Fahrvergnügen. Deutlich verfeinert präsentiert sich das Karosseriedesign. So schmücken den britischen Kompakt-SUV nun an Front und Heck moderne LED-Leuchteneinheiten. In puncto Antrieb sorgt ein neuer Benzinmotor für die wichtigste Nachricht: Anstelle des bisherigen Si6-Sechszylinders steht der Si4-Vierzylinder mit Direkteinspritzung und Turboaufladung zur Wahl. Der GTDi-Benziner überzeugt nicht allein mit seinem geringeren Gewicht – der Vierzylinder ist zugleich leistungsstärker als sein Si6-Vorgänger, verbraucht dabei weniger Kraftstoff und senkt den CO2-Ausstoß um zwölf Prozent.Mit einer Anhägelast von 2 Tonnen und einer STützlast von 150 Kg empfiehlt er sich auch als Zugfahrzeug für Pferdeanhänger.
Weiterlesen

Performance-SUV mit Talent zum Pferdeanhänger-Zugfahrzeug: der überarbeitete Audi Q5

Sportlich, geräumig, komfortabel und multifunktionell – der Audi Q5 ist ein vielseitiger Erfolgstyp. Jetzt wird der Mittelklasse-SUV noch attraktiver, effizienter und sportlicher; er bringt beim Design, beim Infotainment, beim Fahrwerk und bei den Motoren viele neue Lösungen mit. Der Q5 hybrid quattro, das erste serienmäßige Hybridmodell der Marke, vereint die Kraft eines V6 mit dem Verbrauch eines Vierzylinders. Aufgrund der Anhängelasten zwischen 2 und 2,4 Tonnen und der starken Drehmomente im unteren Bereich eignet sich das neue SUV gut als Zugfahrzeug für Pferdeanhänger. Mit quattro-Antrieb und 20 cm Bodenfreiheit ist zieht er den Anhang auch aus matschigen Turnierparkplätzen zuverlässig wieder auf die sichere Straße.
Weiterlesen

Neuer Toyota Land Cruiser V8: Luxuriöses Pferdeanhänger-Zugfahrzeug mit mehr Kraft und Komfort

Die Offroad-Performance des Toyota Land Cruiser V8 ist legendär. Zum Marktstart am 21. April 2012 hat Toyota sein Kraftpaket grundlegend überarbeitet und spendiert dem Achtzylinder-Modell neben zahlreichen optischen und technischen Modifikationen auch den weltweit ersten Wende-Assistenten. Die Preise für den Toyota Land Cruiser V8 starten bei 74.500 Euro.
Weiterlesen

Stark, vielseitig, sicher, komfortabel und hohe Zugleistung: Der neue Ford Ranger

Der neue Ford Ranger ist bereit für seine Deutschlandpremiere: Das neue Modell steht mit Heckantrieb, Einzelkabine und in XL-Ausstattung brutto bereits ab 24.978,10 Euro zur Verfügung. Die vergleichbare Allradversion ist brutto ab 26.882,10 Euro erhältlich. Zur Auswahl stehen dabei Heck- und Allradantrieb, zwei brandneue Duratorq TDCi-Turbodiesel mit 2,2 oder 3,2 Liter Hubraum, die drei Karosserieversionen „Einzel-“, „Extra-“ und „Doppelkabine“ sowie die vier Ausstattungslinien XL, XLT, Limited und Wildtrak. Die Anhängelast beträgt bei einigen Modellen bis zu 3.350 kg.
Weiterlesen

Mitsubishi L200 Pickup erneut Gewinner bei der Leserwahl von „AUTO Bild allrad“

Der Seriensieger der vergangenen Jahre hat es wieder einmal geschafft: Die Leser der Fachzeitschrift „AUTO Bild allrad“ haben den Mitsubishi L200 Pickup zum „Allrad Pickup des Jahres 2012“ gewählt. An der jährlich stattfindenden Wahl beteiligten sich in diesem Jahr rund 120.000 Leser und bescheinigten dem L200 erneut, dass er zu den beliebtesten und bekanntesten Fahrzeugen in diesem Segment gehört. Mehr zum L200 als Zugfahrzeug für Anhänger erfahren Sie in unserem Testbericht. Am gestrigen Abend nahmen in der Klassikstadt Frankfurt Mitsubishi Motors Vertriebschef Harald Schallenberg die Auszeichnung für die Importwertung aus den Händen von Chefredakteur Bernhard Weinbacher entgegen.
Weiterlesen

Attraktives Pferdeanhänger-Zugfahrzeug: Der neue Audi A6 allroad – der Avant für alle Straßen und Wege

Der neue A6 allroad quattro erweitert die Einsatzmöglichkeiten des A6 Avant durch seine universellen Talente vor allem auch für Pferdeanhänger – er fährt auch dort weiter, wo die asphaltierte Straße endet. Gegenüber dem Vorgängermodell ist seine Leistung gestiegen und der Verbrauch um bis zu 20 Prozent gesunken. Die Anhängelast beträgt satte 2,5 Tonnen - das reicht aucvh für größere Pferdeanhänger und schwerere Pferde.
Weiterlesen

Seite 1/2 - vorherige - nächste


ANZEIGE

https://www.humbaur.com/ Anhänger & Fahrzeugbau Schuhknecht http://atec.nl/index.php/de/pferdeanhanger/konfigurator Arno Speck Anhängervertrieb http://www.boeckmann-rp.com/
http://www.thiel-anhaenger.de/home/ WM Meyer